Was ist eine Schule des Kochens?

Eine Schule des Kochens ist eine Anlage, in der die Leute Fähigkeiten kochend unterrichtet werden. Einige kochende Schulen konzentrieren sich auf die Lieferung des Trainings für Hauptköche, die ihre Repertoire erweitern oder neue Techniken erlernen möchten, während andere Chefs ausbilden, die planen, Berufs- zu kochen. Schulen des Kochens können auf der ganzen Erde in einer Vielzahl der Einstellungen, von den italienischen Landhäusern zu den städtischen Hochschulen gefunden werden, und sie bieten eine Strecke der Kurse an, die mit einem flexiblen Zeitplan entworfen werden können, der Leuten erlaubt, an ihrem eigenen Schritt fortzufahren.

Kurse an einer Schule von Anfang mit grundlegenden Fähigkeitskategorien normalerweise kochen, die entworfen sind, um zu überprüfen, ob Kursteilnehmer die Grundlagen in der Küche kennen und können bequem und sicher arbeiten. Diese Kategorien können Messerfähigkeiten, Lebensmittelsicherheitberichte und andere grundlegende Themen umfassen. Während Kursteilnehmer überzeugter wachsen, werden sie zum in zunehmendem Maße komplizierteren coursework eingeführt, das ethnische Küche umfassen kann und das schwierige Kochen wie Gebäck und Charcuterie diszipliniert.

Schulen kochend, entwarf für Hauptköche erlauben normalerweise Köchen, und von ihren Opfern zu beschließen, einen Lehrplan zu verursachen auszuwählen, der sie interessiert. Einige kombinieren vacationing mit dem Kochen und gehalten werden in den populären Ferienpositionen, damit Kursteilnehmer erlernen können beim Genießen eines Feiertags zu kochen. Die Schule kann Anpassungen für Kursteilnehmer zusammen mit vorbereiteten Mahlzeiten einschließen, und seitliche Reisen zu den regionalen Interessengebieten können organisiert werden, um das Programm ergäzunzen.

Eine beiläufige Schule des Kochens konnte Kategorien an den Wochenenden oder nachts halten, um die Zeitpläne der Kursteilnehmer unterzubringen. Kursteilnehmer konnten auch entscheiden, kurze intensives an der Schule zu nehmen, und viele Schulen lassen das Jahr rund mit einer Strecke der vorhandenen Kategorien laufen, damit Kursteilnehmer einen Schulezeitplan entwerfen können, der ihre Bedürfnisse erfüllt. Eine Schule des Kochens kann zum Kursteilnehmer sogar reisen, wenn ein Ausbilder zum Haus eines Kursteilnehmers kommt, kleine Kategorien für den Kursteilnehmer und die Freunde zu halten.

An einer Schule des Kochens, das Training zu den Chefs zur Verfügung stellt, ist das Programm rigoroser, und Kursteilnehmer nehmen normalerweise Kategorien in allen Bereichen, obgleich sie die Wahl haben können, zum von electives auszuüben, die sie interessieren. Dieses ausgedehnte Spektrumtraining ist entworfen, um Chefs vertraut zu erhalten mit einer Themenreihe, damit sie in ihren eigenen Küchen sicher arbeiten können. Chefs können fachkundige Schulen wie Gebäckschule auch besuchen, wenn sie Fähigkeiten in bestimmten Bereichen entwickeln möchten.

Die erwägenden Leute, Schule zu kochen, ob sie Chefs oder Ausgangsköche sind, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten, sollten die Kursopfer an der Schule, am Zeitplan und am Renommee der Schule betrachten. Sie können unter Leuten herum fragen auch wünschen, die die Schule besucht haben, um ihre Eindrücke und Empfehlungen zu erhalten.