Was ist eine Tätigkeits-Theorie?

Tätigkeitstheorie ist eine Annäherung zum Verständnis des menschlichen Verhaltens, indem sie den Sozialzusammenhang des Verhaltens und die Beweggründe des Sozialdrucks auf Leuten überprüft, wie sie in den Tätigkeiten engagieren. Russische Forscher gehörten zu dem ersten, zum zu entwickeln zu beginnen und das Studieren von Tätigkeitstheorie in den frühen 1900s und in dieser Forschung angewendet worden an einigen Themen n. Das Betrachten der Ursprung und der Beweggründe hinter menschlichem Verhalten kann versehen Forscher mit Informationen über, wie Leute ansehen.

Nach Ansicht der Tätigkeitstheoretiker als Leute auf ihre Umwelt einwirken und, erzielen sie eine Reihe Resultate, die zu die Entwicklung der Werkzeuge führen. Diese konnten wörtliche Werkzeuge, wie im Falle jemand, das die Zeit, die verbringt einen Computer konstruiert, oder der metaphorischerer, wie Sozialfähigkeiten sein. Manchmal ist ein einzelnes Resultat nur sinnvoll innerhalb des Zusammenhangs einer geteilten und Kollektivtätigkeit. Die Kursteilnehmer zusammen z.B., die an einem Projekt arbeiten teilnehmen an einer Kollektivtätigkeit ekt, in der das Resultat alle Teilnehmer fördert.

Während Leute in den Tätigkeiten engagieren, beeinflußt sie durch die Rollen, die sie spielen und zugewiesen durch die Gesellschaft und die Richtlinien t, die, für Leute in jenen Rollen vorgeschrieben. Während Leute älter wachsen, können ihre Rollen ändern, und diese kann die Weise ändern, die sie über selbst glauben. Ein Bereich, in dem Tätigkeitstheorie angewendet worden, ist im Verständnis der ändernden Gefühle unter Alternerwachsenen, während sie zurückziehen. Forscher gefunden, dass das Ersetzen von Beschäftigung durch die Tätigkeit, die zur Einzelperson sinnvoll ist, Lebensqualität verbessern kann, wie Leutenutzen vom Definieren von Rollen und von Richtlinien in ihren Leben.

Tätigkeitstheorie unterscheidet von einigen Methoden des Erklärens und der Bewertung des menschlichen Verhaltens, indem sie über internen Beweggründen hinaus zum External eine schaut. Eher als, Themen betrachtend, die Belohnungsmechanismen innerhalb des Gehirns mögen, sind z.B. Forscher an der Sozialeinstellung von Tätigkeiten und von Interaktionen interessiert. Tätigkeitstheorie kann verwendet werden, um alles von den besseren Ansätze zum Unterrichten in den Klassenzimmereinstellungen zu den Tätigkeitsprogrammen für die älteren Erwachsenen zu entwickeln, die in den Gruppenanlagen leben.

Wie mit vielen Schulen von Psychologie, aufgespaltet Tätigkeitstheorie einige Male seit seinem Anfangsanfang s-, wenn die Forscher das Konzept und die angeschlossene Forschung nehmen, in den verschiedenen Richtungen. Einige Denkschulen können widersprechen, während andere an ergänzenden Projekten arbeiten und erforschen. Forscher integriert auch andere Konzepte in der Psychologie in ihre Arbeit über Tätigkeitstheorie, um mehr über wie Leutefunktion beide zusammen und alleine in der Gesellschaft zu erlernen.