Was ist eine Verkehrspolizei?

Eine Verkehrspolizei ist eine besonders ausgebildete Person, die jungen Schulkindquerverkehrsreichen Straßen hilft, indem es Verkehr mit einem Endzeichen einstellt. Diese Einzelpersonen können in den Vereinigten Staaten, im Kanada, im England, im Australien und im Neuseeland gefunden werden, obwohl sie neigen, durch verschiedene Namen abhängig von dem Land zu gehen.

In den Vereinigten Staaten und im Kanada wendet die AusdruckVerkehrspolizei an jene Leute, die Kindquerstraßen helfen. Im Vereinigten Königreich gekennzeichnet diese Leute als Schuleüberfahrt-Streifenpolizisten; in Neuseeland bekannt sie als Schulestraßen-Streifenpolizisten, und in Australien genannt diese Leute Schuleüberfahrtaufsichtskräfte. Während die Namen dieses Schutzes ändern können, sind die Aufgaben, die von diesen Einzelpersonen erwartet, groß die selben.

Verkehrspolizeien anfingen e, um die späten Zwanzigerjahre in zahlreichen Ländern zu erscheinen. Während Großstädte und Städte bevölkert wurden, anfingen viele Bürger Erscheineninteresse für die Sicherheit der Kinder t, die erwartet, verkehrsreiche Straßen zu kreuzen. Innerhalb Neuseelands können Kursteilnehmer und Lehrer vorgewählt werden, als Schuleüberfahrt-Streifenpolizist aufzutreten. Diese Einzelpersonen ausgebildet von den verschiedenen Neuseeland-Polizeidienststellen hinsichtlich der korrekten Weise, Verkehr einzustellen en. Wenn ein Schuleüberfahrt-Streifenpolizist einen Anschlag anhebt, Neuseeland innen unterzeichnen, aller Verkehr muss stoppen -- Störung zu stoppen kann eine stämmige Geldstrafe ergeben.

Innerhalb der Vereinigten Staaten gibt es keine Satzregelungen für Verkehrspolizeien. Eine Verkehrspolizei kann ein Mitglied der Polizeidienststelle, des Schullehrers, des Freiwilligers, der pensionierten Person oder der fast jemand anderer sein. Diese Verkehrspolizeien Mai oder Mai einen Lohn, nicht abhängig von dem Zustand gegeben werden. Diese Art des Verkehrspolizeiformmangels verursacht eine große Menge der Debatte innerhalb der Vereinigten Staaten, obwohl die Kriterien für Verkehrspolizeien nicht seit den späten zwanziger Jahren geändert.

In den meisten Ländern haben Verkehrspolizeien keine Rechtskraft. Anders als Polizeibeamten kann eine Verkehrspolizei Karten oder Endautos nicht für andere Gründe schreiben. Noch kann eine Verkehrspolizei die Kfz-Kennzeichenzahl eines Autos notieren, das ein stoppendes Gesetz verletzt. Den Gesetzdurchführungbeamten diese Zahlen gegeben häufig, mit dem Ergebnis der Geldstrafen eines Verkehrs.

Verkehrspolizeien, die auch Gesetzdurchführungfachleute sind, können Karten austeilen, da sie Justizbehörde haben. Während das Training den Verkehrspolizeien, das gegeben, von Land zu Land unterscheiden kann, Hilfe dieser Einzelpersonen viele Schulkindquerstraßen sicher auf einer täglichen Basis. So ist der Job einer Verkehrspolizei ein wichtiges, das nicht übersehen werden sollte.