Was ist eine genehmigte praktische Krankenschwester?

Eine genehmigte praktische Krankenschwester (LPN) ist eine Krankenschwester, die ein Programm der praktischen Krankenpflege beendet hat, das normalerweise herum ein Jahr Krankenpflegetraining anbietet. Genehmigte praktische Krankenschwestern können eine Vielzahl der Aufgaben durchführen, die auf geduldiger Sorgfalt bezogen werden, aber sie müssen unter der Überwachung einer geregistrierten Krankenschwester oder des Doktors arbeiten. Beschäftigungaussichten in diesem Krankenpflegefeld sind im Allgemeinen ziemlich gut, und genehmigte praktische Krankenschwestern arbeiten in einer Strecke der Umwelt, um wertvolle Krankenpflege- -service zu gewähren.

Geregistrierte Krankenschwestern haben mehr Training als genehmigte praktische Krankenschwestern und erlauben ihnen, mehr Verfahren durchzuführen und unabhängiger zu arbeiten. Krankenschwesterpraktiker haben sogar noch mehr Training, und in einigen Fällen haben sie fast so viel Training wie Doktoren abgeschlossen. Alle diese verschiedenen Krankenpflegekarrieren sind wertvoll und nützlich, wenn die Schlüsselunterschiede das Niveau des Trainings betroffen und das Niveau sind, von Medizin, das nach Bescheinigung geübt werden kann.

Unter Überwachung kann eine genehmigte praktische Krankenschwester Sachen tun, wie Anfang IVs, Medikationen ausüben, Proben nehmen, grundlegende Laboranalyse durchführen, Wunden kleiden, lebenswichtige Zeichen nehmen und grundlegende Diagnoseaufgaben durchführen. Sie auch zeigen geduldigen Fortschritt auf, stellen Updates auf geduldigem Status zu überwachenkrankenschwestern und zu Doktoren zur Verfügung und unterstützen Patienten mit Fragen und Interessen. Genehmigte praktische Krankenschwestern überwachen auch Patienten unter ihrer Sorgfalt, und sie können überwachen Ordonanzen, pflegenassistenten und andere Mitglieder des Pflegepersonals, abhängig von, dem sie arbeiten. Mit Erfahrung kann eine genehmigte praktische Krankenschwester an einer Vielzahl der Krankenpflegeaufgaben sehr erfahren werden.

Einige genehmigte praktische Krankenschwestern arbeiten in den Krankenhauseinstellungen und erbringen geduldige Sorgfalt, Unterstützung mit Einlass und ähnliche Dienstleistungen. Andere können in den Wohnbehandlunganlagen, in den Pflegeheimen und in den ähnlichen Einrichtungen arbeiten. Zu arbeiten ist auch möglich, als Inhaus Sorgfaltversorger mit einer Bescheinigung der genehmigtes praktischen Krankenschwester. Rate des Ausgleiches schwankt, abhängig von Berufserfahrung und zusätzlichen Bescheinigungen, und sie können Nutzen wie Gesundheitspflege, zahlende Ferien oder Zahlungen in Pensionsfonds umfassen.

Abhängig von, wo man ist, kann eine genehmigte praktische Krankenschwester auch genannt werden eine eingeschriebene Krankenschwester, genehmigte berufliche Krankenschwester oder geregistrierte praktische Krankenschwester. Ausbildungs- und Bescheinigunganforderungen schwanken um die Welt, aber als allgemeine Regel, muss eine genehmigte praktische Krankenschwester ein School-Diplom und -anschluß mit Hochschultraining erhalten. Berufliche Hochschul- und der Volkshochschulenhäufig Angebotbescheinigung zu den Leuten, die an dieser Niederlassung des Krankenpflegefeldes interessiert werden, und einige Medizinische Fakultäten kann Krankenpflegebescheinigungen auch zur Verfügung stellen.