Was ist kooperative Ausbildung?

Kooperative Ausbildung ist eine Art Lernen in, welchen Kursteilnehmern ihre pädagogische Zeit zwischen Klassenzimmer erlernend und an dem Arbeitsplatz erlernend aufspalten. Dieses kann von einem Semester zum folgenden getan werden, wenn ein Semester in den Kategorien verbracht, das folgende auf dem Job, dann das rückseitig in den Kategorien, bis der Kursteilnehmer sein oder Programm beendet. Einige Programme arbeiten anstatt, indem sie einen student’s Tag zwischen dem Klassenzimmer und dem Arbeitsplatz aufspalten. Kooperative Ausbildung betroffen gewöhnlich hauptsächlich mit dem Verhältnis zwischen, was gelehrt ist und wie dieses Wissen im “real world† verwendet werden können und gewöhnlich in den technischen Erziehungsprogrammen verwendet.

Zuerst vorgeschlagen und durch Herman Schneider im frühen verursacht - Jahrhundert des Th 20, sucht kooperative Ausbildung, das Lernen in den Kursteilnehmern anzuregen, indem sie direkt bezieht, was sie erlernen zu, wie es an dem Arbeitsplatz verwendet werden kann. Häufig verbunden mit dem erfahrungsmäßigen Lernen und den ähnlichen pädagogischen Pädagogiken, zusammenpaßt eine kooperative Ausbildung gewöhnlich einen Kursteilnehmer an einem Zweitniveau wie Hochschule oder einer Universität mit einer Arbeitsumwelt. Z.B. konnte jemand, das an Informatik interessiert, Kategorien ein Semester über Mikrochips und Leiterplatteentwurf nehmen. Das folgende Semester, er oder sie arbeiten dann an einem Geschäft, das Mikrochips und Leiterplatten verursacht.

In anderen Formen der kooperativen Ausbildung, erlernen der Kursteilnehmer im vorhergehenden Beispiel während eines Teils des Tages und der Arbeit in einem anderen Teil des Tages. So er oder sie können über etwas morgens erlernen und dieses Wissen am Nachmittag oder am Abend beim Arbeiten wirklich verwenden. Dieses erlaubt einem Kursteilnehmer, das Material sofort anzuschließen, das in einem Klassenzimmer erlernt mit, wie es auf die tatsächliche Industrie zutrifft, in der er oder sie arbeiten möchten. Dieser Anschluss unterstützt häufig durch die Ausbilder, die hauptsächlich als Vermittler arbeiten und hilft Kursteilnehmern, nachdenken über die Arbeit und wie er auf den Klassenzimmerlektionen bezieht.

Einige Kritiker der kooperativen Ausbildung sehen Fehler in diesen Programmen, dadurch, dass sie häufig viel Zeit fordern abzuschließen und dass die Beziehung zwischen Klassenzimmer und Arbeitsplatz möglicherweise nicht vom Kursteilnehmer richtig hergestellt werden kann. Da Technologie in den zahlreichen Industrien jedoch in zunehmendem Maße wichtig geworden gesehen diese Art der Ausbildung häufig als ideale Weise, Neulinge in einem Feld zu unterrichten und laufende Ausbildung für die auch zu erleichtern, die bereits in einer Industrie arbeiten. Andere pädagogische Bewegungen, wie Service erlernend und erfahrungsmäßige Ausbildung, verwendet häufig Ideen von der kooperativen Ausbildung und die Zukunft der amerikanischen technologischen Ausbildung kann eins dieser Modelle gut mit.einbeziehen.