Was ist kulturelles Kompetenz-Training?

Kulturelles Kompetenztraining ist Ausbildung für Leute, die wechselwirkend mit Einzelpersonen von den verschiedenen Kulturen, zum sie effektiv und passend in Verbindung stehen zu lassen. Ausbildungskurse für Leute von Gesundheitsvorsorger zu Wirtschaftler sind vorhanden, und Leute können Führer und andere Betriebsmittel für zu Hause studieren auch erreichen. Leute mit kulturellem Kompetenztraining sind in vielen Sektoren arbeitsfähiger, und manchmal angefordert dieses Training für Leute g, die in bestimmter Umwelt arbeiten möchten.

Das Training umfaßt Überblicke, um Leute mit ihrer eigenen Kultur und den Unterschieden zwischen ihrer Kultur und der der Leute vertraut zu machen, die sie auf einwirken. Dieses kann Gespräche über Vorspannung und Vorurteil mit.einbeziehen, also können Leute erlernen, diese Ausgaben zu kennzeichnen. Während des kulturellen Kompetenztrainings erlernen Leute auch über kulturelle Normen in den verschiedenen Kulturen, also können sie zu Leuten respektvoll sprechen und berücksichtigen Ausgaben, die sie benötigen können, um in ihre Interaktionen zu integrieren. Z.B. in etwas Kulturen, können Patienten Prüfungen von den Doktoren und von den Krankenschwestern ihres eigenen Geschlechtes bevorzugen.

Alle Rennen, Alter, Geschlecht, Religion und kultureller Hintergrund können Themen der Diskussion in der kulturellen Kompetenz sein. Weiße medizinische Versorger können über, wie man erlernen auf die asiatischen oder schwarzen Bevölkerungen z.B. einwirkt während christliche Wirtschaftler sie nützlich finden konnten, Training über Islam zu empfangen, bevor sie in The Middle East reisten. Kulturelles Kompetenztraining kann spezielle Bevölkerungen wie Gastarbeiter, homosexuelle Männer, Leute mit Unfähigkeit, transsexual Frauen auch und so weiter bedecken Leuten erlauben, mehr über die Leute zu erlernen, die sie mit bearbeiten.

Wirkungsvolle interkulturelle Kommunikation umfaßt Respekt für verschiedene Kulturen und ein Bewusstsein der Ausgaben und der Unterschiede. Leute ohne dieses Training können versuchen, kulturelle Werte und Normen aufzuerlegen, die nicht passen. Bestenfalls können sie ihre Klienten entfremden und sie fühlen unbequem bilden, und schlimmstenfalls, können sie ausreichende Dienstleistungen erbringen nicht können. Zum Beispiel Erzieher, die nicht die Hauptleben ihrer Kursteilnehmer können Zeichen des Missbrauches verfehlen berücksichtigen oder Fehler etwas für Missbrauch, wenn es einfach üblich von einer anderen Kultur ist.

Die Erzieher, die kulturelles Kompetenztraining zur Verfügung stellen, können zu einem Arbeitsplatz zu den Bleiwerkstätten und -kursen reisen. Leute können das Training auch sorgen, das an den Schulungszentren oder an anderen Anlagen gehalten. Während des Trainings empfangen Leute normalerweise Texte, um zu lesen und können Anweisungen wie Heimarbeit, mit dem Ziel des Erhaltens sie haben, um in so viel des Materials zu engagieren, wie möglich so sie ein komplettes Verständnis haben. Es ist nicht selten, Repräsentanten einer bestimmten Kultur zu haben erbt das Training, um Leuten zu erlauben, auf sie einzuwirken und Fragen zu stellen.