Was ist pädagogische Forschung?

Pädagogische Forschung ist die Studie der Verhaltensmuster, die auf dem Lernen in den Schulen und in anderen Erziehungsprogrammen bezogen. Gewöhnlich gesammelt Daten für diese Art der Forschung, indem man die Produkte der bestehenden pädagogischen Praxis using Tests und andere Unterlagen überprüft. Es ist auch möglich, pädagogische Forschung using die Methodenlehren zu leiten, die mit Sozialwissenschaften wie Anthropologie und Soziologie verbunden sind. Das Ziel der pädagogischen Forschung ist, gewöhnlich zu studieren, wie die Praxis der Ausbildung Kursteilnehmer beeinflußt, mit der Idee, dass das Verständnis der Verbindung zwischen Ausbildung und das Lernen Kursteilnehmern helfen können zu erlernen. Angenommen, die Ausbildung von Jugend für die erfolgreiche Fortsetzung einer Gesellschaft fast immer wichtig ist, ist dieses ein Bereich, in dem viele verschiedenen Anstalten bedeutendes Interesse haben.

Standardisierte Prüfung in den Schulen ist eine allgemeine Weise der Bewertung, wie erfolgreich ein gegenwärtiges Erziehungsprogramm ist. Diese Tests auswerten die Fähigkeit der Kursteilnehmer auf eine regelmäßige Art und erlauben Forschern, festzustellen, welche Bereiche Verbesserung benötigen. Es gibt bedeutende Kritik von den Lehrern und andere, die Prüfung standardisierten, nicht nur auswertet die Qualität der Ausbildung eines Kursteilnehmers, die auch durch parenting, ökonomischen Status und Kursteilnehmerfähigkeit beeinflußt. Die pädagogische Leitforschung fortfahren che, diese Daten zu verwenden, um Ermittlungen über pädagogischen politischen Kurswechsel zu bilden, weil es eine Form der traditionellen und verhältnismäßig bedienungsfreundlichen statistischen Daten ist.

Eine andere Weise der Ausführung der pädagogischen Forschung ist, das Schulsystem in seinem Sozialzusammenhang zu betrachten. Eine Person, die diese Art der Arbeit leitet, konnte betrachten, wie man die pädagogische Erfahrung mit dem größeren Leben des Kursteilnehmers oder den Effekt von parenting auf dem pädagogischen Erfolg eines Kursteilnehmers integriert. Diese Art der Forschung erfordert ausführliche Feldarbeit, die zu den kleinen Bereichen spezifisch ist, obgleich es möglich ist, dass Resultate breit angewendet werden können.

Pädagogische Forschung betroffen hauptsächlich mit Strategien, die innerhalb des Klassenzimmers durch die Lehrer und größere Politik verwendet, die von einer Bildungseinrichtung eingesetzt. Gewöhnlich sind Forscher an den großen Änderungen wie Ändern der Stunden eines Schultags oder Kompensation der Lehrer auf eine bestimmte Art interessiert. Kleinere Strategien, wie, wie man Kursteilnehmer diszipliniert oder wie man ein bestimmtes Thema, betrachtet auch unterrichtet, aber diese gelassen normalerweise bis zur Diskretion eines Lehrers.

Die meisten Leute, die an der pädagogischen Forschung interessiert sind, sind interessiert, an, Ausbildungsgesamtes zu verbessern. Indem man versteht, wie Ausbildung z.Z. arbeitet, kann es möglich sein, informierte Verbesserungen zum System zu bilden. Leider ist Ausbildung nicht ein lokalisiertes System. Obgleich pädagogische Forschung häufig effektiv auswertet, wie gut Leute in den Schulsystemen erlernen, hilft sie nicht immer, Politik zu bilden, die Körperkrisen erklären.