Was kann ich von einer Polizeibeamte-Prüfung erwarten?

Einer der ersten Schritte zum Stehen einer Polizeibeamten ist, die schriftliche Polizeibeamteprüfung zu bestehen. Polizeidienststellen bemühen, Günstlingswirtschaft bei der Einstellung zu vermeiden, also aussortiert eine schriftliche Polizeibeamteprüfung heraus die us, die auf einer lediglich objektiven Basis unqualifiziert sind. In den meisten Fällen ist die Polizeibeamteprüfung ein Auswahltest. Zu zählen ist einfach zu ordnen und; so gilt es als eine angemessene Weise, mögliche Offiziere auszusortieren.

Für auf Anfängerniveau Positionen annimmt die Polizeibeamteprüfung nicht t, dass der Anwärter irgendwelche der Polizeirichtlinien oder -verfahren weiß. Jedoch erwartet der Anwärter, eine Situation zu analysieren, während eine Polizeibeamte wurde. Die Fragen auswerten gewöhnlich ch, wie der Anwärter denkt und wie sie folgert.

Die Majorität der Fragen sind Messwert-gegründete Fragen. Sie einschließen alle notwendigen Informationen ie, um die Frage richtig zu beantworten. Z.B. gibt eine Messwert-gegründete Frage eine spezifische Richtlinie oder ein Statut, wenn richtig zu antworten ist wichtig. Der mögliche Anwärter muss die Fähigkeit haben, die Richtlinie zu lesen und anzuwenden und die Frage zu beantworten, die auf dieser Analyse basiert. Es gibt einige Formen der Messwert-gegründeten Fragen: Fragen der Tatsache, Fragen der Folgerung, Fragen, die einen Anwärter erfordern, zwischen einigen verschiedenen Tätigkeiten zu wählen und Fragen, die den Anwärter bitten, das Verhalten anderer Leute zu beurteilen.

Einige Fragen über die Polizeibeamteprüfung sind Fragen, die praktisches Urteil mit.einbeziehen. Diese Fragen geben dem Anwärter ein Tatsachenmuster, dann lassen den Anwärter eine sofort lieferbare Entscheidung für die Art der Tätigkeit treffen, die genommen werden sollte. Gesunder Menschenverstand und ausgezeichnetes Urteil, wie die Art, die in einem tatsächlichen Polizeikonflikt benutzt, sollten verwendet werden.

Da Polizeibeamten sein müssen, effektiv in Verbindung zu stehen, gibt es Fragen, die Grammatik und Ausdrücke beschäftigen. Im realen Leben muss eine Polizeibeamte einen Report auf eine organisierte und logische Art und Weise ohne irgendeinen Raum für Fehlinterpretation schreiben; infolgedessen übersetzt die Prüfung, um jene Anwärter mit guten Fähigkeiten in diesem Bereich zu kennzeichnen. Es gibt einige Formen, die diese Fragen umfassen können: Auswahl den Satz in einer Gruppe, die grammatisch falsch ist, den besten Satz auswählend und neuformulieren einen unbeholfenen Satz und das Wählen einer logischen Reihenfolge für Sätze en.

Zuletzt kann die Polizeibeamteprüfung einige Fragen betreffend Polizeiformen ergänzen haben, las Diagramme, beruht auf Beobachtung und Gedächtnis, Mathematik, Analogien und Kodierung. Die Wahrscheinlichkeit jener Fragen abhängt von den Stadtbezirken. Es ist wichtig, die Fragen sorgfältig zu lesen und bildet dann einen guten Versuch, sie richtig zu beantworten.

Bevor ein Anwärter in die Polizeischule angenommen, muss sie eine Vielzahl anderer Hürden auch führen. Diese einschließen ein Mundinterview und eine videobasierte Prüfung te. Jedes entworfen, um die Anwärter auszusortieren und die rechte Person für den Job zu finden. Das Mundinterview ist eine gute Weise, damit das Polizeibrett die candidate’s Wissen, Fähigkeit zu analysieren misst, lösen Problem, zeigen Teamwork und Zwischenpersonalfähigkeiten und hervorheben die candidate’s Ehrlichkeit, den Beweggrund und die Fassung. Die videobasierten Prüfungen erfordern den Anwärter, ein Video aufzupassen und dann zu reagieren, während sie im realen Leben zur Situation wurden.

Eine medizinische Prüfung und eine körperliche Leistungsprüfung sind auch ein Teil des Prozesses. Sie sind direkt und messen die Gesundheit und die Bewegungsstufe des Anwärters. Sie entworfen, um Anwärter zu kennzeichnen, die nicht sind, auf die fleißige Art des Werdens physikalisch zu reagieren eine Polizeibeamte.