Was mit.einbezogen in Endoskopie-Training ezogen?

Im Endoskopietraining erlernen medizinische Versorger, wie man feststellt, wann eine Endoskopie notwendig ist, wie man das Verfahren sicher durchführt und wie man Resultate deutet. Das Training kann die Gestalt eines Stipendiums oder der Werkstatt für Gastroenterologen und andere Sorgfaltversorger, die die Ursache haben können, zum einer Endoskopie zu bestellen, wie Onkologen, die Patienten mit esophageal, behandeln Magen oder Darmkrebs annehmen. Der Trainingskurs lässt Ausbilder eines exakte Syllabus folgen, und Kursteilnehmer erhalten Informationen über was, beim Anfang zu erwarten.

Leute müssen qualifizierte Ärzte für Endoskopietraining sein. Das coursework umfaßt normalerweise ein Klassenzimmerelement, in dem Doktoren über die Geschichte und die Praxis der Endoskopie erlernen. In der Kategorie der Ausbilder zur Verfügung stellt Informationen über, wie Endoskopie arbeitet, wann man dieses Verfahren verwendet und wie man mit Patienten vor Endoskopien verständigt. Kursteilnehmer können die Tests haben, zum zu bestätigen, dass sie die Themen verstehen, die in der Kategorie umfaßt.

Ein Endoskopietraining kann Zugang zu einer Computersimulation bieten. Dieses erlaubt Leuten, Endoskopien zu gewöhnen an, ohne die gefährdeten Patienten zu setzen. Andere Programme beginnen Doktoren mit dem Beobachten von Verfahren, ihnen eine Gelegenheit stufenweise geben teilzunehmen, und sie Verfahren selbst durchführen schließlich lassen. Das Ziel des Trainings ist, zu überprüfen, ob alle Teilnehmer kann ein Endoskopieverfahren sicher und genau abschließen.

Auch ausbilden umfaßt coursework, das Kursteilnehmer mit den verschiedenen Arten von Bedingungen vertraut macht, die, sie antreffen können und wie sie darstellen. Kursteilnehmer erlernen, Entdeckungen wie Flecken der Entfärbung, der Polypen und anderer Abweichungen im Magen-Darm-Kanal zu deuten. Sie erlernen auch, wie man Proben für Biopsie nimmt und sie für Prüfung durch einen Pathologen vorbereitet. Unterrichtende Krankenhäuser beruhen auf Akten von vorhandenen Patienten, um Doktoren mit einer großen Auswahl Beispielen von Endoskopien zu versehen, also können sie über normale anatomische Veränderungen erlernen und eine Wahrscheinlichkeit erhalten, ungewöhnliche Bedingungen zu sehen, die sie nicht gewöhnlich in der Praxis antreffen konnten.

Endoskopietraining versieht Kursteilnehmer mit den Werkzeugen, um wann man diesen medizinischen Test bestellt und wie man festzustellen, mit Patienten über die Endoskopie spricht. Doktoren müssen in der Lage sein, Patienten zu versichern, die Furcht über den Test haben können. Sie erlernen auch grundlegende Protokolle zur geduldigen Sicherheit und zum Komfort. Im Endoskopietraining empfangen Doktoren Anweisung beim der Anwendung des Beruhigung- und Schmerzmanagements und Arbeiten mit einem Anästhesiologe oder Krankenschwester Anesthetist, um Patienten bequem zu halten während des Verfahrens. Sie erlernen auch über, wie man die sauberen Bedingungen beibehält und mit anderen Mitgliedern der Endoskopiemannschaft arbeitet, um Patienten vor Infektion zu schützen.