Was mit.einbezogen in einen allgemeine Chirurgie-Sitz emeine?

Ein Sitz der allgemeinen Chirurgie ist eine Ausbildungszeit für Doktoren, die Chirurgen werden möchten. Dieses Programm beendet normalerweise nach erfolgreich von der Medizinischen Fakultät graduieren und letzten Mai von drei bis sieben Jahre. Ein Sitz der allgemeinen Chirurgie erlaubt Doktoren, in allen Hauptbereichen der Chirurgie auszubilden; viele fortfahren, Spezialgebietstraining in einem bestimmten Bereich abzuschließen, nachdem ein Sitz komplett ist.

Eingang in ein Sitzprogramm der allgemeinen Chirurgie ist häufig extrem konkurrierend. Um zu qualifizieren, müssen Bewerber ausgezeichnete Grade von den Medizinischen Fakultäten, sowie zufrieden stellende Kerben auf erforderlichen medizinischen Prüfungen haben. Glücklicherweise, gibt es Hunderte oder sogar Tausenden Krankenhäuser und Universitäten, die Chirurgie-Sitze anbieten, also können die Wahrscheinlichkeiten des Findens eines annehmbaren Gleichen ziemlich gut sein.

Im ersten Jahr der meisten Sitzprogramme der allgemeinen Chirurgie, gekennzeichnet ein Doktor normalerweise als ein Internierter. Er oder sie verbringen das Jahr erlernend über Betriebsverfahren, einschließlich pre-operative und postoperative Sorgfalt, sowie eine Vielzahl der Verfahren und der Fähigkeiten. Training kann Erfahrung häufig umfassen, wenn es Verwaltungsaufgaben, wie geduldige Diagramme des Schreibens und des Messwertes behandelt, Kenntnisse für beachtende Ärzte nimmt, und den Verwaltungsfluß eines Krankenhauses versteht. Internierte sind häufig in der Gebühr der erfahreneren Bewohner, die für ihr Anfangstraining groß verantwortlich sind.

Jedes folgende Jahr des Sitzes, gewinnt ein Doktor immer mehr Verantwortlichkeit und Gelegenheit innerhalb des Programms. Eingeführte Aufgaben umfassen das Interessieren für Patienten in den Intensivpflegeanlagen und teilnehmen an den Operationen und arbeiten am Trauma oder an den Unfallstationen, und ihre Selbst schließlich unterrichten interniert. Währenddessen gewinnen Residentchirurgen häufig eine freie Abbildung von, welches Bereichs sie innen spezialisieren wünschen, nachdem der Sitz abgeschlossen. Viele versuchen, mit den hergestellten Chirurgen in ihrem ausgesuchten Feld zu arbeiten, vorgerückte Fähigkeiten und ein besseres Verständnis der Praxis als Ganzes zu gewinnen.

Unabhängig davon, wo ein Sitz der allgemeinen Chirurgie abgeschlossen, erschöpft der Bildungsweg intensiv auf den Geistes- und körperlichen Niveaus. Doktoren bearbeiten häufig Multitagverschiebungen, einige nicht sogar fähig, dem Krankenhaus Schlaf zu überlassen. Als neue Doktoren können sie mit Misstrauen und sogar Verachtung von den erfahreneren Ärzten, von den Krankenhausfachleuten und von den sogar Patienten behandelt werden. Die stressvolle Atmosphäre eines Krankenhauses selbst, wenn das Leben oder Tod ständig durch die Hallen kursiert, kann genug sein, zum des extremen emotionalen Druckes zu verursachen. Entsprechend einigen Studien erleiden Bewohner ein hohes Risiko bestimmter psychologischer Störungen, einschließlich Tiefstand.