Was sind allgemeine Kompetenz-Gegründete Interview-Fragen?

Einige allgemeine Kompetenz-gegründete Interviewfragen sind die, die entworfen, um der Jobbewerber in den Bereichen festzusetzen Fähigkeiten und Sachkenntnis, die ihre Fähigkeiten des organisatorischen und Lösens von Problemen mit.einbeziehen. Da das Ziel dieser Art des Interviews, auszuwerten ist, wie kompetent jeder Anwärter in Beziehung zu den Anforderungen des spezifischen Jobs ist, gestellt Fragen, die Industriewissen und den Arbeitsprozeß mit.einbeziehen, auch häufig. Allgemein verfolgt Kompetenz-gegründete Interviewfragen normalerweise von einem Ersuchen um den Jobbewerber, ausführliche Beispiele zu nennen.

Zum Beispiel kann ein anstellenmanager für eine Empfangschefposition in einem Hotel, das gerade den Jobanwärter nach seiner oder Erfahrung fragte, wenn es schwierige Situationen mit Gästen behandelte, Details über einen bestimmten Vorfall des realen Lebens von der Berufserfahrung des Bewerbers dann ersuchen. Der anstellenmanager kann Kompetenz-gegründete Interviewfragen über wahrscheinliche Situationen auch strukturieren, die in der Empfangschefposition auftreten konnten, um herauszufinden, wie die Lösen von Problemenfähigkeiten des Anwärters mit den Jobanforderungen innen passen können. Auf diese Art kann der Interviewer normalerweise mindestens ein wenig erhalten von einer Idee von, wie der Anwärter wahrscheinlich ist, schwierige Situationen zu beschäftigen, die auf dem Job auftreten können.

Andere allgemeine Fragen in Kompetenz-gegründeten Interviews beziehen nicht auf, wie der Anwärter bestimmte Situationen behandelt, aber eher seine oder übliche Funktionalität in einer Arbeitseinstellung. Ein anstellenmanager kann den zukünftigen Angestellten fragen, wie er oder sie für die erwarteten täglichen Jobaufgaben vorbereiten wie, wie er oder sie alle fehlenden Informationen benötigt, um die erforderliche Arbeit effektiv zu erledigen herausfinden. Diesen kann Art der Kompetenz-gegründeten Interviewfragen dem anstellenmanager indirekt helfen, das Selbst-erkannte Kompetenzniveau des Bewerbers sowie festzusetzen herausfinden, ob ein bestimmter Anwärter um erforderliche Informationen erforderlichenfalls bittet.

Abhängig von dem bestimmten Job wünschen die Interviewer, die versuchen, Kompetenzniveau eines Bewerbers auszuwerten, nicht nur ein Verständnis der Berufserfahrung der Person im Feld, aber auch seines oder Wissens der anwesenden Praxis erhalten. Kompetenz-gegründete Interviewfragen, die auf neuen Denkschulen oder Handelsbräuchen beziehen, können Haben der Bewerberdechiffrierunginformationen über Diagramme oder Diagramme umfassen. Wenn die Position den Anwärter erfordert, Informationen zu organisieren, können Interviewer in Kompetenz-gegründeten Interviews fragen, welche organisatorischen Systeme oder Methoden der Bewerber es vorzieht, auf dem Job anzuwenden. Wenn der Interviewte nicht eine Präferenz anzeigt oder seine oder übliche Methoden der Arbeitsplatzorganisation einzeln aufführt, kann diese den Interviewer zu einem Mangel an gewünschten Fähigkeiten in diesem Bereich alarmieren.

ersucht, mehr über ihn herauszufinden und seine oder Interessen. Im Voraus vorbereiten kann nützlich sein, aber ein Schlüssel zum Geben der guten Antworten ist, sie stichhaltiges natürliches anstelle von zu bilden, wie sie gemerkt oder gevortragen. Wenn die Fragen gestellt, vor dem Beginn sollte der Interviewte einige Sekunden nehmen, um sie vorbei zu denken, zu sprechen. Gute Körpersprache und angenehme Gesichtsausdrücke können auch helfen, das Interview einen Erfolg zu bilden.