Was sind die Anforderungen, CPA zu werden?

Wirtschaftsprüfer oder CPAs, sind respektierte Fachleute, die strengen Zustand und Zulassungsbestimmungen treffen müssen, zwecks als das höchste aller Buchhaltungfachleute bestätigt zu werden. Wenn jemand ein CPA werden möchte, kann er eine beträchtliche Reihe Jobverantwortlichkeiten schließlich genießen. Wirtschaftsprüfer führen eine Vielzahl von Aufgaben, einschließlich Buchhaltung, Steuervorbereitung und -planung, Revidierung und Finanzplanung durch. Sie arbeiten in den Wirtschaftsprüfungsfirmen, in den Korporationen, in den Regierungsorganisationen und in den Kleinbetrieben. Einige sogar arbeiten als unabhängige Berater. Egal wo ein CPA arbeitet, wird sie erwartet, einem kompromisslosen Code von Ethik zu folgen.

Obgleich Anforderungen, CPA zu werden unter Zuständen in den US sich unterscheiden, teilen sie einige Anforderungen im Common. Um CPA zu werden, muss eine Person einen Grad des Junggesellen in der Buchhaltung, mit ungefähr 150 Semesterstunden in den Themen erwerben, die durch das Zustand-Brett des Buchführungswesens genehmigt werden. Erforderliche Kurse umfassen Kategorien in der Buchhaltung, im Handelsrecht, in der Finanzierung, in den Geschäfts-Statistiken, in der Volkswirtschaft und in den Freien Künsten. Er muss am Arbeitsplatz stattfindende Erfahrung als Buchhalter auch sammeln.

Zusätzlich zu diesen Anforderungen muss ein zukünftiges CPA eine überschreitene Kerbe auf der Uniform-Wirtschaftsprüfer-Prüfung (CPA Prüfung) empfangen. Die Prüfung wird vom amerikanischen Institut der Wirtschaftsprüfer (AICPA) entworfen. Diese computergesteuerte Prüfung wird von vier Abschnitten, einschließlich die Revidierung u. Bescheinigung, Finanzbuchhaltung und Bericht, Regelung und betriebliches Umfeld und Konzepte enthalten.

Um für die CPA Prüfung zu registrieren, sollte ein Bewerber mit dem Zustand zutreffen in dem sie beabsichtigt zu üben. Das Zustand-Brett fordert einen Bewerber, Formen, Abschriften und Gebühren bei seinem Büro einzureichen. Die Tests werden in den Testmitten während der US-Prüfunggebühren ausgeübt, die herum $800 bis $950 US-Dollars (USD) gekostet werden.

Nach der Beendigung der CPA Prüfung, muss der Buchhalter eine Ethikprüfung auch bestehen, um ein CPA zu werden. Nach Einkommenbescheinigung als CPA, muss die Person spezifische Stunden der Berufsentwicklung abschließen jedes oder zwei Jahre, um auf allen Aspekten der zugelassenen allgemeinen Buchhaltung aktuell zu bleiben. CPAs kann im Zustand nur üben, in dem sie ihre Bescheinigung empfingen.

Was ist der Vorteil des Einkommens ein CPA, anstatt, ein regelmäßiger Buchhalter zu bleiben? Zuerst genießen CPAs höhere Gehälter als ihre non-certified Gegenstücke. In den großen Buchhaltungkorporationen erwirbt ein CPA zwischen $35.000 und $48.000 USD ein Jahr. CPAs, die in den kleineren Korporationen arbeiten, erwerben einen Durchschnitt von $29.500 bis $40.750 USD. Sie stehen auch Mitgliedern einer Auslesegruppe Buchhalter, die nachher von den Leuten gesucht werden, die einen Buchhalter für ihre persönlichen oder Geschäftsnotwendigkeiten einstellen möchten.

Ein Kursteilnehmer, der CPA werden möchte, muss einen Buchhaltunggrad erwerben, einige Jahre der Erfahrung als Buchhalter gewinnen, Durchlauf rigorose CPA und Ethikprüfungen, und an laufender Berufsentwicklung festlegen. Trotz der zwingenden Anforderungen ist das Werden ein CPA eine wertvolle Investition zukünftig. Die Aussicht des Beherrschens eines höheren Gehalts als regelmäßige Buchhalter und des Werdens allgemeinhin respektiert durch die Geschäftswelt, Einflüsse viele, um auf Einkommen hinzuarbeiten, das die erklärende Bescheinigung öffentlich begehrte.