Was sind die GRE® Prozentanteile?

Der Ausdruck „GRE® Prozentanteile“ bezieht die auf Prozentanteilklassifizierung einer einzelnen Kerbe, die auf empfangen, graduieren RekordExamination®. Jeder Abschnitt des GRE® gezählt auf einer vorbestimmten Skala. Nachdem ein Prüfungskandidat den Test abgeschlossen, empfangen er oder sie einen Report, der seine oder Kerbe für jeden Abschnitt des Tests sowie die Prozentanteilklassifizierung für jede Kerbe anzeigt. Die GRE® Prozentanteile anzeigen den Prozentsatz der Testabnehmer z, die den Test während des gleichen Zeitraums nahmen und eine Kerbe niedriger als die des Prüfungskandidaten empfingen.

Prozentanteilrang berechnet, indem man die Gesamtzahl Kerben unter der Kerbe teilt, die durch die Gesamtzahl Kerben in der Reihe geordnet und dann das Resultat mit 100 multipliziert. Z.B. wenn ein Prüfungskandidat die Kerbe 125th-best aus 500 Testabnehmern heraus zählte, berechnet der Prozentanteilrang, indem man zuerst 375 durch 500 teilte, um bei 0.75 anzukommen, dann 0.75 mit 100, um zu 75 oder dem 75. Prozentanteil zu kommen multiplizierte. GRE® Prozentanteile berechnet durch die Organisation, die den Test ausübt und berichtet Prüfungskandidaten zusammen mit ihren Kerben.

GRE® Prozentanteile aufeinander beziehen mit den Kerben empfangen basiert auf, als der Test genommen. Eine Kerbe, die am 75. Prozentanteil in einem Jahr fällt, konnte an einem vollständig anderen Prozentanteil in einem anderen Jahr fallen. Das heißt, geordnet eine Einzelperson, die eine bestimmte Kerbe auf dem quantitativen Argumentationsabschnitt des Tests erhält, den, dieses Jahr im 75. Prozentanteil ordnen konnte, aber eine Einzelperson, die die gleiche Kerbe drei Jahre frühere Macht empfing, im 65. Prozentanteil, abhängig von den Kerben, die durch andere empfangen, die den Test während des gleichen Zeitraums nahmen.

Eine andere Weise, Prozentanteilrang zu betrachten ist, die GRE® Prozentanteile zu vergleichen, die mit dem durchschnittlichen Prozentanteilrang empfangen, der von den Einzelpersonen von den ähnlichen Feldern der Studie empfangen. Dieses ist, weil Einzelpersonen von den Mathe-, Wissenschafts- und Technikfeldern neigen, auf dem quantitativen Argumentationsabschnitt höher zu zählen, und Einzelpersonen, die Sozialwissenschaften und Menschlichkeit studiert, neigen, auf dem mündlichen Argumentationsabschnitt höher zu zählen. Graduierte Programmaufnahmeoffiziere, die GRE® Kerben als Teil des Entscheidungsprozesses benutzen, vergleichen Kerben unter Gruppen der möglichen Studenten in dem Aufbaustudium von gleichen oder von den ähnlichen Feldern der Studie.

Sachen wie Erdbeben und Gesundheitsprobleme waren. Eine Ungleichheit der Elemente behebend, galt als kritisch für Wohl, und die Elemente waren also ineinandergegriffen mit alles von den Jahreszeiten zum Fortunetelling, dass viele Leute mit den Elementen und ihren Merkmalen sehr vertraut waren.