Was sind die Qualifikationen, zum eine Hebamme zu sein?

Die Qualifikationen, zum eine Hebamme zu sein unterscheiden sich durch Bereich, aber die Fähigkeiten, die erfordert werden, einer Hebamme zu stehen, sind verhältnismäßig gleich bleibend. Formale Qualifikationen müssen manchmal erreicht werden, um erlaubterweise zu üben, aber diese ist nicht in allen Bereichen zutreffend. Manchmal müssen sozial vereinbarte Qualifikationen erreicht werden, um Klienten zu erhalten. Fast immer, können die Qualifikationen, zum eine Hebamme zu sein durch einen Hebammementor erklärt werden, und Mentorship irgendeiner Art ist fast immer Teil der notwendigen Qualifikationen. Als solches ist die beste Weise, über die Qualifikationen herauszufinden, um eine Hebamme zu sein, zu fragen eine gegenwärtige Hebamme.

Hebammequalifikationen unterscheiden sich durch Bereich, und einige Hebammen benötigen keine formale Bescheinigung oder Universitätsprogramm. Dieses ist in vielen Bereichen zutreffend, in denen Hebammen einen großen Teil der Babys in einer Gemeinschaft liefern. In den Bereichen, in denen westliche Medizin überwiegend ist, hindern Gesetze normalerweise Hebammen am Üben ohne Lizenzen. Die Qualifikationen, zum dieser Lizenzen zu erreichen können bestimmte Formen der Schule oder mit einer gegenwärtigen Hebamme bloß ausbilden umfassen.

Fast immer, beziehen die Qualifikationen, zum eine Hebamme zu sein irgendeine Art Mentorship mit ein. Die Themen, die eine Person während dieses Mentorship erlernt, können, abhängig von dem Bereich sehr unterschiedlich sein eine Person üben wird. Verschiedene Theorien der Birthingbabys und verschiedene Arten von Medizin können unterrichtet werden. Indem er Mentorship durchmacht, wird eine Person an einer Tradition der Geburtshilfe für einen bestimmten Bereich teilnehmen, der ist, was Leute in diesem Bereich von den Hebammen erwarten. Als solches die Kultur der Geburtshilfe in eigenem Bereich einer Person ist zu verstehen eine der wichtigsten Qualifikationen, zum eine Hebamme für diesen Bereich zu sein.

Im Allgemeinen umfassen die Qualifikationen, die eine Person als hochwertige Hebamme gesehen werden muss, Umhüllung als Lehrling und langsam anfangen, mit einer direkten und konstanten Aufsichtskraft zu üben. Beim Lernen, kann eine Person prenatale Sorgfalt zur Verfügung stellen, hilft, Medizin zuzuführen oder sogar liefert Babys. Eine Person, die während einer Lehre gute Leistung gebracht hat, wird normalerweise gesehen, wie für Sein vorbereitet eine Hebamme. Es wird angenommen, dass dem Lehrling das Wissen des Mentors völlig unten geführt worden ist, wenn er oder sie von der Lehre befreit werden.

Spezifische Qualifikationen können in den unterschiedlichen Arten erreicht werden. In etwas Bereichen muss eine Person ein Universitätsprogramm beenden, während in anderen er oder sie eine Lizenz erreichen müssen. Eine Person kann in Fähigkeit ausgedrückt qualifiziert werden, eine Hebamme ohne diese Einzelteile zu sein, aber sie kann nicht ohne sie erlaubterweise üben. Als solches erreichen sogar Leute, die mit der Idee der externen Regelung der Geburtshilfe sind, häufig Bescheinigung.