Was sind die besten Spitzen für Interview-Anschluss?

Ein Interviewanschluß ist eine große Weise, die Bewerberaufenthalte im Verstand der Interviewer sicherzustellen, und es zeigt den Interviewern, dass der Anwärter die Gelegenheit schätzte interviewt zu werden. Es ist noch eins Marketing-Werkzeug, das ein Anwärter, um an eine Firma zu verkaufen für einen Job benutzen kann, und das Interviewanschluß kann einem Arbeitgeber zeigen, wie Berufs-, durchdacht und den Anwärter zu willen ist. Ein Interviewanschluß kann durch die Post in Form danken gesendet werden Sie zu kardieren, aber häufiger, sollte eine eMail gesendet werden, weil sie und in Uebereinstimmung mit Berufspraxis schneller ist.

Wenn ein Anwärter, der mit mehr als einer Person bei einer bestimmten Firma interviewt, er sicher ist, seinen Interviewanschlußbrief oder -eMail an alle Interviewer zu richten. Eine sogar bessere Idee ist, ein einzelnes Anschluss eher als ein Buchstabe oder eMail zu jeder zu schicken jedem Interviewer zusammen. Dieses zeigt den Interviewern, dass der Anwärter von der Weise, jede Einzelperson zu beachten herausgegangen, und sie zeigt die Bereitwilligkeit des Anwärters, Verhältnisse zu entwickeln. Die Buchstaben oder die eMail sollten sofort nach dem Interview ausgesendet werden. Ein Anwärter sollte nicht warten mehr als ein Tag oder zwei, zum des Interviewanschlusses zu senden; das Gewähren zu vieler Zeit zu überschreiten kann den Interviewern erlauben, über einen bestimmten Anwärter zu vergessen, und es konnte über den Anwärter schlecht nachdenken, wenn das Anschluss spät ist.

Um heraus stehen zu lassen, sollte ein Anwärter ein Interviewanschluß senden das ein Thema oder ein Vorkommen auswirken die während des Interviews geschahen. Dieses erwähnt positive Gedächtnisse des Interviews für die Arbeitgeber, und es erinnert sie an die Stärken des Anwärters. Wenn der Anwärter vergaß, eine Stärke während des Interviews zu erwähnen oder, wenn der Anwärter eine Frage über die Position hat, die nicht während des Interviews umfaßt, ist das Anschluss ein guter Ort, zum der Themen zu umfassen. Dieses anregt auch den Arbeitgeber s, die Diskussion über den Job mit dem Anwärter fortzusetzen.

Bevor er das Anschluss sendet, sollte der Anwärter sicher sein, den Buchstaben oder die eMail auf korrekter Rechtschreibung, Interpunktion zu überprüfen, und so weiter. Daran erinnern, dass der Buchstabe über den Anwärter als Fachmann nachdenkt, also, wenn der Buchstabe nachlässig ist, kann der Arbeitgeber Vertrauen im Anwärter verlieren. Sobald der Brief oder die eMail gesendet, einige Tage oder Wochen warten, vor wieder verfolgen. Wenn eine Antwort nicht nach ein oder zwei weiteren Verfolgungen gegeben, es es vermutlich Zeit, auf ein anderes mögliches Vorstellungsgespräch weiterzugehen.