Was sind die besten Spitzen für das Veröffentlichen einer Abhandlung?

Nach dem Abschluss eines Doktorats, eine Abhandlung veröffentlichend, gesehen häufig als der folgende logische Schritt, aber der Prozess ist nicht immer einfach. Die erste Spitze, zum des Verstandes zu halten wählt sorgfältig zwischen dem Prestige einer akademischen Presse und dem Einkommen einer Handelspresse. Autoren sollten die Zeit auch verbringen, die bei den akademischen Konferenzen darstellt und die Gelegenheit zu treffen und Netz mit Herausgebern verwendet. Am allermeisten sollten Autoren vorbereitet werden, die Zeit zu verbringen, welche die Abhandlung für ein neues Publikum verbessert, da verschiedene Journale und akademische Publikationen verschiedene Publikum haben können. Es ist wichtig, Geduld und Ausdauer zu verwenden, um den Prozess von der Publikation der Ablehnung vollständig zu überleben.

Das Veröffentlichen einer Abhandlung erfordert offensichtlich das Finden eines Verlegers. Die erste Betrachtung ist, ob man eine akademische oder Handelspresse ausübt. Akademische Verleger verbanden mit einer Universität zur Verfügung stellen im Allgemeinen mehr Schlag zu denen, die nach einer Professorposition an einer Hochschule suchen. Hochschulpressen können eine lange Wartezeitzeit für Publikation jedoch haben und wenig auf die Art eines Fortschritts- oder Abgabegeldes normalerweise anbieten. Handelspressen können die Abhandlung häufig heraus setzen schneller und mehr Profit ein wenig anbieten. Die Handelspresse, obwohl, kann um erheblichere Neuausgaben bitten, die Arbeit zu einem allgemeinen Publikum und zu einem don’t so viel Gewicht in der Akademie tragen zugänglich zu lassen.

Die Wahl zwischen den Handels- und akademischen Pressen kann durch das Thema auch festgestellt werden. Einige Abhandlungen sind auf geheimen Themen, die schwierig, zu einem Handelsverleger zu werfen sein. Eine Abhandlung auf dem Einfluss des amerikanischen Filmdirektors Steven Spielberg auf moderne Filmemacher zu veröffentlichen kann als, finden einen Handelsmarkt für eine Untersuchung über die ökologischen Auswirkungen der Fruchtfliegenplagen einfacher sein. Der Verfasser kann über den besten Markt für seine Arbeit realistisch sein müssen.

Eine der besten Weisen, einen Verleger für ein Projekt zu finden ist bei den akademischen Konferenzen. Viele Konferenzen haben einen Buchraum, der mit den Verlegern gefüllt, die ihre spätesten Titel vorführen. Teilnehmer können die Titel grasen und sehen wenn überhaupt Verleger hat eine Linie, die ein guter Sitz für ihre Projekte sein. Das Darstellen eines Teils der Abhandlung als Papier bei der Konferenz kann dem Autor zusätzliche Belichtung geben. Die Herausgeber häufig scannen die Liste von Darstellungen oder sorgen die Verkleidungen, die spezifisch nach neuem Material suchen. Das Treffen eines Herausgebers kann writer’s Wahrscheinlichkeiten des Springens herauf die Publikationsliste aufladen.

Wenn Autoren nicht eine Wahrscheinlichkeit gehabt, mit Herausgebern bei einer Konferenz zu vermischen, eine Abhandlung kann zu veröffentlichen durch Fragenbuchstaben direkt zur Firma erreicht auch sein. Viele Verleger haben jetzt Web site, die Anweisungen für die Unterbreitung eines Prospekts für jedes mögliches vorgeschlagene Projekt verzeichnen. Ein Prospekt umfaßt allgemeine Punkte über die Arbeit, einschließlich Methodenlehre, Hinweise, Länge, erwartetes Publikum und eine Aufschlüsselung von Kapiteln. Selbst wenn der Verfasser den Herausgeber getroffen, kann ein Prospekt als Teil des Prozesses einfach erfordert werden.

Sobald, eine Abhandlung zu veröffentlichen eine Wirklichkeit geworden, ist die beste Spitze, zum im Verstand zu halten die Notwendigkeit an der Neuausgabe. Eine Abhandlung geschrieben für eine spezifische Gruppe von Personen, höchstwahrscheinliche Gelehrte, die das Thema kennen, sowie der Autor tut. Damit die Abhandlung einem breiteren Publikum, der Verfasser kann etwas Erklärungen addieren oder seinen Stil justieren müssen appelliert. Mehr Material kann notwendig auch sein; das Projekt konnte für den Abhandlungausschuß long enough sein, aber ein Verleger konnte um ein zusätzliches Kapitel bitten, einer Wortlängeanforderung zu genügen. Autoren sollten vorbereitet werden, einige Zeit zu verbringen, die über das Material hinausgeht oder zusätzliche Forschung tut.

Die letzten Spitzen, zum für das Veröffentlichen einer Abhandlung zu erinnern sind die zwei p’s: Geduld und Ausdauer. Der Prozess ist gewöhnlich nicht schnell und kann viele Warteantworten und ausarbeiten wieder senden mit.einbeziehen. Ablehnungen sind allgemein und können auf allem vom dissertation’s Thema basieren, das nicht mit einer company’s Produktserie passt, um Probleme eher als die Qualität des Schreibens oder der Forschung zu planen. Sogar sobald ein Verleger das Projekt annimmt, können mehr Änderungen und das Korrekturlesen erfordert werden.