Was sind die verschiedenen Arten der alternativen Erziehungsprogramme?

Es gibt viele verschiedenen Arten alternative Erziehungsprogramme, und da neue Theorien der Ausbildung entwickeln, verursacht sogar noch mehr Programme. Im Allgemeinen gesehen alternative Ausbildung als irgendeine Art Ausbildung, die nicht die allgemeinsten pädagogischen Standards in einem Bereich befolgt. Da verschiedene Bereiche unterschiedliches haben, können Standards, das programmiert, gelten als alternative Erziehungsprogramme unterscheiden auch. Alternative Erziehungsprogramme existieren für alle Niveaus der Schulung, von der Ausbildung für das sehr junge zu den Hochschulprogrammen. Häufig haben diese Schulen sehr ausführliche Philosophien des Unterrichtens und Lernen und können über jedes Programm durch ihre informierende Literatur mehr erlernt werden.

Eine der allgemeinsten Arten der alternativen Erziehungsprogramme mit.einbezieht Strategien für das Lernen das unterscheiden von einem allgemeinen Lehrbuchmodell meinen. Das verwiesen von den Kursteilnehmern, z.B. häufig erlernt eine Eigenschaft der alternativen Erziehungsprogramme. Viele Schulen finden, dass Kursteilnehmer erfolgreicher sind, wenn sie über, welche Interessen erlernen können sie einzeln eher als abhängig von den Interessen der Gruppe, den Lernprozeß zu führen. Es gibt auch viele anderen Lerntheorien, die benutzt werden können, um eine Schule zu strukturieren.

Schulen, in denen Kursteilnehmer in einer bestimmten Sprache anders als ihre erste während des Schultags sprechen, gelten häufig als alternative Erziehungsprogramme. Während einige Kursteilnehmer Flussigkeit in der Sprache bereits haben konnten, die an der Schule verwendet, sprechen viele Kursteilnehmer nicht die Sprache, in der sie außerhalb der Schule überhaupt untergetaucht. Indem sie Sprache in den Schultag eher als using coursework integrieren, entwickeln viele Kursteilnehmer Flussigkeit bereitwillig.

Einige Leute halten disziplinäre Schulen für eine Form der alternativen Ausbildung. Diese Schulen bieten häufig spezifisch Kursteilnehmern, die an anderen Schulen ausgefallen und mehr Richtlinien und Regelungen mit.einbeziehen können. Auch Schulen, die auf ein einzelnes Thema konzentrieren oder einen Kursteilnehmer für einen spezifischen Job vorbereiten, gelten manchmal als eine Form der alternativen Ausbildung. Normalerweise fortfahren diese Schulen ese, mindestens der allgemeinen Struktur anderer Schulen zu folgen und hauptsächlich in den angebotenen Themen zu unterscheiden.

Jeder möglicher schulenwahl, die als Alternative verwendet zu, was als normale Schule in einem Bereich gilt, kann gelten als ein alternatives Erziehungsprogramm. Als solches gilt der Hauptschulung häufig als alternativ, selbst wenn es dem gleichen Lehrplan wie eine normale Schule folgt. Programme für das Besuchen der Schule online auch gelten manchmal als Alternative, besonders wenn sie von den jüngeren Kursteilnehmern aufgenommen. Die Philosophie der alternativen Ausbildung ist im Allgemeinen, dass nicht jeder Kursteilnehmer das normale Modell der Schulung passt, also ist es wichtig, alle vorhandenen Wahlen zu erforschen, um zu überprüfen, ob die Alternative ein besserer Sitz ist.