Was sind die verschiedenen Arten der Ausbildungs-Administrationsaufträge?

AusbildungsAdministrationsaufträge können auf allen Niveaus im Feld der Ausbildung, von den Hochschulen und von den Universitäten zu den Vortraining und zu den frühen Kinderbetreuunganlagen gefunden werden. Die meisten Verwalter sind gegenwärtige oder ehemalige Erzieher selbst. Zusätzlich zu ihren Führungrollen in der traditionellen Bildungseinrichtung, können Verwalter an einigen anderen Arten Einrichtungen, einschließlich Korrekturanlagen und einige kulturelle Organisationen, wie Museen auch arbeiten.

Angestellte an vielen Hochschulen und an Universitäten füllen zahlreiche AusbildungsAdministrationsaufträge. Es gibt viele möglichen Positionen auf dieser Ebene. Einige Verwalter arbeiten direkt mit Kursteilnehmern, während andere mehr entweder auf akademische Bereiche oder andere traditionsgemäß Verwaltungsaufgaben richten. Der Ausbildung-Mitglieder des Lehrkörpers, einschließlich Abteilungsvorsitzende, auch gelten normalerweise als Verwalter. Andere Beispiele der AusbildungsAdministrationsaufträge umfassen Dekane der Kursteilnehmer, der Aufnahmedirektoren und der Hilfeendirektoren. Den Standesbeamten und den Direktor der Entwicklung konnten auch gelten als Beispiele der Ausbildungsverwalter.

Direktion und behilfliche Direktion ist die zwei GrundschulausbildungAdministrationsaufträge in den meisten hohen, mittleren und Volksschulen. Direktion beaufsichtigt den täglichen Betrieb ihrer Schulen und einwirkt auf Kursteilnehmer, Lehrer und andere VerwaltungsBelegschaftsmitglieder s-. Sie haben normalerweise externe Verantwortlichkeiten außerdem. Viele Schulen beruhen auf behilflicher Direktion, um bei den Verpflichtungen zu helfen, die nicht durch die Direktion alleine erfüllt werden können. Zusätzlich gibt es andere Sekundärschuleverwalter, die öffentlich arbeiten, privat und parochiale Schulsysteme. Sie konnten für einen bestimmten Schulbezirk oder für ein city’s Ministerium für Erziehung und Wissenschaft auch arbeiten.

Nicht alle Programme jedoch verwiesen von der Direktion oder von den HochschulMitgliedern des Lehrkörpers. Auf die Sekundär- und postsekundären Anstalten spezialisieren viele Ausbildungsverwalter auf ein bestimmtes Feld. Z.B. ist die Berufsberatung, die Spezialausbildung und die Athletik gerade einige der Bereiche, die im Allgemeinen die Sachkenntnis der Ausbildungsverwalter erfordern.

AusbildungsAdministrationsaufträge, die mit.einbeziehen, gewöhnlich zu arbeiten in junge Kinder, erfordern einen Hintergrund in der Ausbildung der frühen Kindheit. Jene Fachleute neigen, für Vortraining und Kindertagesstättemitten zu arbeiten. In den meisten Fällen ist der Ausbildungsverwalter der Direktor der Anlage. Er oder sie überwachen normalerweise die Lehrer und alle mögliche anderen Hilfspersonalmitglieder.

Wie Lehrer arbeiten Ausbildungsverwalter normalerweise entsprechend ihrem institution’s Academickalender. Die Arbeitsstunden unterscheiden, aber sie neigen, ganztägig zu arbeiten, mindestens fünf Tage pro Woche. Bis zu Hintergrund und Erfahrung erfordern diese Positionen gewöhnlich master’s Grad oder höher. Einzelpersonen mit unterrichtender Erfahrung oder andere Verwaltungserfahrung, sind normalerweise wahrscheinlicher, lukrative AusbildungsAdministrationsaufträge zu erhalten.