Was sind die verschiedenen Arten der CPR-Männchen?

Es gibt einige Arten Männchen, die für medizinisches Training in den Situationen vom Herzanhalten zum extremen Trauma benutzt, resultierend aus einem Unfall. Männchen, die spezifisch für grundlegendes Training der kardiopulmonalen Erweckung (CPR) hergestellt, haben im Allgemeinen nur einen Kopf und einen Torso für erwachsene Modelle, obgleich vorgerückte CPR-Männchen im Allgemeinen Vollkörper Männchen sind. Die meisten Erwachsener CPR-Männchen sind männlich, aber weibliche und beleibte männliche Männchen sind auch vorhanden. Kindmännchen sind häufig Vollkörper, und Säuglingsmännchen sind fast immer.

Grundlegende CPR-Männchen haben Fluglinien, die geöffnet, wenn der Hauptneigung-/Kinnaufzugteil von CPR richtig erfolgt. Wenn Luft in den Mund geatmet, steigt der Kasten sichtbar. Gerade wie auf einer wirklichen Person, kann der xiphoid Prozess an der Unterseite des Sternums geglaubt werden, um korrekte Handplazierung für Kastenkompressionen sicherzustellen. Einige Modelle haben ein hörbares clicker, wenn der Kompressionsdruck korrekt ist.

Etwas kompliziertere Modelle haben einen Ratenmonitor, der sofortig Rückgespräch über die Rate der Kompression gibt, die durchgeführt; empfangen Ausbilder und Kursteilnehmer das Rückgespräch. Eine andere Art Rückgespräch in einigen Marken der CPR-Männchen verwendet das Konzept von Stoplights. Wenn die Zahl Kompressionen 60 erreicht, scheint ein rotes Licht als Signal, dass Kompressionen schneller sein müssen. Ein gelbes Licht erscheint, wenn es 80 Kompressionen pro Minute gibt. Wenn die Zahl Kompressionen 100 pro Minute erreicht, ändert das Licht zum Grün, um die Person anzuregen zu gehen zu halten.

Kompliziertere CPR-Männchen können auch benutzt werden, um für vorgerückte Herzlebenserhaltende Maßnahmen auszubilden (ACLS). Diese waagerecht ausgerichteten lebenserhaltenden Maßnahmen umfassen nicht nur Kastenkompressionen und -ventilation, aber auch endotracheal Intubation, elektrischer Defibrillation und intravenöse Flüssigkeiten und Medikationen. Vorgerückte CPR-Männchen sind im Allgemeinen voller Körper sogar für erwachsene Männchen. Diese Männchen erlauben Praxis in allen diese Funktionen.

Zusätzliche Eigenschaften für diese Vollkörper fortgeschrittenen CPR-Männchen umfassen justierbare Kastenstarrheit, um verschiedene Körperbauten zu simulieren, flexible Defibrillatorelektroden und ein Mund, eine Nase und eine Kehle, die Intubation mit Standardschläuchen zulassen. Diese Männchen können Schüsse auch gegeben werden, und Blutdruck kann genommen werden. Jeder Hersteller hat seine eigene Software für die Programmierung einer Vielzahl der Gesundheitsdrehbücher in das Männchen und gibt die Gelegenheit, für fast irgendeine Art Krankheit oder Trauma auszubilden.

Große Sorgfalt angewendet worden e, um diese Männchen so lebensecht herzustellen, wie möglich. Die Torsomännchen sind begrenzt, um Kosten unten zu halten. Sogar diese haben Haut, die ziemlich real fühlt. Die vorgerückten Männchen können eine programmierbare Augenlidblinzelnrate, sowie Pupillegröße und Reaktionszeit haben; sie können schreien reale Risse und die Haut kann bläulich oder Latten sogar drehen. Alle dieser Sachen und anderer Eigenschaften herstellen es ziemlich realistisch zum “treat† das Männchen und so so einfacher, jene Fähigkeiten auf die Behandlung einer Phasenperson zu bringen.