Was sind die verschiedenen Arten der Geschäfts-Kurse?

Der Ausdruck „Geschäft kursiert“ bezieht manchmal lose die Hochschule und auf Hochschulabschlussprogramme, die aus einigen erforderlichen Kategorien im Geschäft und in anderem Disziplinen bestehen. Er auch bezieht direkt auf spezifische Kategorien, die eine Einzelperson nehmen konnte, um einen Grad oder für Self-improvement abzuschließen. Spezifische Geschäftskurse konnten Einleitung zum Geschäft, zu den Geschäftsmoral, zum Handelsrecht und zu den Geschäfts-Statistiken umfassen. Sektorkurse konnten betitelt werden quantitative Methoden für Geschäfts-Beschlußfassungs-und Geschäfts-Feld-Erfahrung. Universitätsprogramme konnten Geschäfts-Verwaltung, Vertriebsleitung und landwirtschaftliche Geschäftsführung umfassen.

Eine Einleitung in einen Geschäftskurs ist ein Übersichtskurs, der Kursteilnehmer mit einem Überblick über die Grundregelfunktionen im Geschäft versieht, während sie auf Volkswirtschaft, der Umwelt und den gegenwärtigen Sozialinteressen beziehen. Geschäftsmoral konnten gelten als eine Einleitung in eine Beschlussfassung in der Unternehmenswelt und für den Unternehmer. Der Kurs konzentriert auf entwickelnde Fähigkeiten im kritischen Denken, zum der informierten Entscheidungen zu treffen, die Einzelperson, Organisationen und möglicherweise den Weltmarkt außerdem auswirken. Kurse im Handelsrecht sind im Allgemeinen ein Überblick über das lokale und nationale Rechtssystem, in dem die Schule, die anbietet, der Kurs ist. Nützliche Themen wie der Wert der Verträge und der Garantien umfaßt.

Geschäfts-Statistiken hervorhebt die Anwendung und die Deutung von Statistiken und von Wahrscheinlichkeit in Bezug auf geschäftliche Probleme d. Obgleich dieses ein Geschäftskurs ist, hilft Haben der festen mathematischen Fähigkeiten einem Kursteilnehmer, durch die Berechnungen der Wahrscheinlichkeit zu arbeiten. Quantitative Methoden für Geschäfts-Beschlussfassung konzentriert auf Beschlussfassung, das Lösen von Problemen, Zuteilung von Geldmitteln, Geschäfts-Verhältnisse und Klassifikationtheorie.

Felderfahrungs-Geschäftskurse versehen einfach Kursteilnehmer mit Gelegenheiten, Berufserfahrung zu sammeln, während sie die Techniken und die Fähigkeiten anwenden, die sie in der Kategorie erlernt. Diese Geschäftskurse fast immer angefordert t oder angeboten als electives beim majoring in den Disziplinen wie Geschäftsführung oder Verwaltung, Vertriebsleitung und landwirtschaftliche Geschäftsführung e. Die genauen Namen der Kategorien unterscheiden, weil Kurse durch die spezifische Schule genannt, die sie anbietet, aber die umfaßten Themen neigen, die selben unabhängig davon Anstalt zu sein.

Es gibt auch Kurse, die manchmal „als sachlich“ gelten, weil das Wissen und die Fähigkeiten, die in der Kategorie gewonnen, zu den Geschäftsoperationen nützlich sind. Z.B. ist GeschäftKeyboarding eine Kategorie, die Kursteilnehmern beibringt, wie man schreibt. Computerfähigkeitskurse konnten auf die Textverarbeitung und das Arbeiten mit elektronischen Verteilungsbögen konzentrieren. Alle Geschäfte müssen ihre Geschäftskorrespondenznotwendigkeiten, sowie beachten zur Notwendigkeit, Finanzaufzeichnungen beizubehalten.