Was sind die verschiedenen Arten der Geschäftsmoral-Ausbildung?

Geschäftsmoral sind die Richtlinien und die Verfahren für die Leitung der Geschäftsklagen auf Angestellte oder Hauptleiter innerhalb einer Firma. Die Geschäftsmoralausbildung beibringt Managern ng, wie man vertrauliche Information, Interaktionen mit Klienten und Mitarbeiter behandelt, und Geschenke von den Verkäufern, zum der Firma sicherzustellen hat nicht einen unfairen Vorteil im Markt. Dieses Training umfaßt gewöhnlich Standardrichtlinien auf Geschenken, auf lagerkäufen und Spielraumbeschränkungen.

Ein Interessenkonflikt ist eine Situation, die auftritt, wenn ein Verkäufer einen unfairen Vorteil für Services, Produkte oder Beschäftigung mit einer Firma hat. Dieses basiert häufig auf Verhältnissen zu den Freunden, zu den Verwandten oder zu den Familien, die eine Firma besitzen. Die Geschäftsmoralausbildung beibringt Angestellten ng, wie man Interessenkonflikt Situationen ermittelt und löst.

Geschäftsmoral, die Versuche ausbilden, Angestellten beizubringen, wie man zu den spezifischen Geschäftsentscheidungen reagiert, die scheinen können, unmoralisch zu sein. Viele Male erfordert dieses die Einzelperson, von der Entscheidung zu entfernen, die gelten kann als eine Ethikverletzung. Die meisten Firmen umfassen eine Rechts- und Ethikabteilung, die entworfen, um Angestellte mit ethischen Fragen zu stützen. Die Gruppe zur Verfügung stellt ethische Anleitung für das Geschäft.

Politische Beiträge besprochen häufig innerhalb der Geschäftsmoral-Trainingskategorien. Die meisten Regierungen haben spezifische Richtlinien auf, was und wie eine Einzelperson zu einer politischen Partei beitragen kann. Dieses einschließt gewöhnlich Beschränkungen auf Geschenken, der Werbetätigkeit und den Finanzbeiträgen nd. Es ist wichtig, politische Ethik innerhalb des Geschäfts zu unterrichten, weil die meisten Regierungen Geschäfte regulieren und besteuern.

Die Umwelt ist eine Geschäftsmoralbetrachtung für vielen Produktion und Produktionsgesellschaften weltweit. Etwas Geschäftsmoralausbildung umfaßt Anweisungen in der korrekten Beseitigung der Abfallprodukte. Diese Art von Ethik gekennzeichnet allgemein als die Klimaethikausbildung.

Finanz- und Buchhaltungethik ist eine SpecialGeschäftsmoralausbildung, die Angestellten beibringt, wie man in den Finanztätigkeiten engagiert. Dieses Training ist für Manager und Hauptleiter wichtig, die Finanzentscheidungen für eine Organisation treffen. Einige Beispiele von Themen in dieser Art des Trainings umfassen Insiderhandelrichtlinien, Einkommenmanagement, Bilanzkosmetik und Angestelltgeschenkrichtlinien.

Insiderhandel ist eine illegale Tätigkeit, die nah in den Vereinigten Staaten durch die Börsenaufsichtsbehörde überwacht. Insiderhandel bezieht einen auf Handel, in dem eine Einzelperson die Aktien handelt, die auf nicht öffentlichen Informationen basieren, die die Kosten des Vorrates beeinflussen kann. Insiderhandel ist unfaires üblich, weil der Eingeweihte die erheblichen finanziellen Gewinne bilden kann, die auf den Informationen basieren, die er eingeholt. Dieses ist innerhalb der leitenden Stellungen gewöhnlich vorstehender, die Informationen über die strategische Richtung einer Organisation haben.