Was sind die verschiedenen Arten der Krimonologie-Forschung?

Krimonologieversuche, kriminelles zu analysieren Handlung als einzelnes und gesellschaftliches Phänomen. Abhängig von seinem Bereich des Berufsinteresses, kann ein Kriminologe Verbrechen des blauen Kragens, organisiertes Verbrechen, Unternehmensverbrechen, politisches Verbrechen oder Büroverbrechen studieren. Jugendliche Gesetzesverletzung, häusliche Gewalt und Vigilantism sind auch allgemeine Themen des Interesses für Leute mit Krimonologiegrad.

Theorien der Krimonologieforschung können in drei allgemeine Bereiche gebrochen werden: Sozialstrukturtheorien, einzelne Theorien und symbolische interactionism Theorien. Innerhalb dieser Bereiche definiert eine kriminelle Handlung als Verhalten, dem irgendeine ein Regierungsgesetz oder einen geltenden gesellschaftlichen Glauben verletzt. Dieses gekennzeichnet manchmal als eine Übereinstimmungsansicht des Verbrechens.

Sozialstrukturtheorien der Krimonologieforschung neigen, Verbrechen Problemen innerhalb einer Gesellschaft zuzuschreiben. Sie verbinden häufig eine Zunahme der Verbrechensraten mit einer Zunahme der Armut und der angeschlossenen Gemeinschaftsverschlechterung. Theorie oder Gesellschaftsklassetheorie belasten, ist eine Sozialstrukturtheorie, dass Zustandverbrechen geschieht, wenn ungleicher Zugang zu den Gelegenheiten wie höherer Ausbildung und Jobs, die einen lebenden Lohn zahlen, Leute am Erreichen des amerikanischen Traums des Wohlstandes durch gesetzmäßige Mittel hindert.

Einzelne Theorien zuschreiben im Wesentlichen die Ursache des Verbrechens einzelnen Mängeln n. Socialbond- oder Sozialkontroltheorie, ein allgemeines Beispiel der einzelnen Theorien der Krimonologieforschung, angibt, dass Leute Verbrechen, wenn sie Glauben an die moralische Gültigkeit von Richtlinien, Verpflichtung gegenüber Ausführung, starkes Zubehör entwickeln nicht können zu anderen, und Miteinbeziehung in den herkömmlichen Tätigkeiten festlegen. Einzelne Theorien der Krimonologieforschung behaupten nicht dort ist ein Gen für kriminelles Verhalten, aber sie nachforschen die Verbindung zwischen Brutalization ung, oder das Zeugen kriminell Handlung als Kind und folgende Abweichung fungiert. Auf diese Art hoffen einzelne Theorien, zu erklären, wie kriminelles Verhalten neigt, innerhalb der Familien von Erzeugung zu Erzeugung fortzufahren.

Symbolische interactionism Theorien der Krimonologieforschung vorschlagen die Ursache der Verbrechenlügen im komplizierten Verhältnis zwischen den leistungsfähigeren und weniger leistungsfähigeren Gruppen innerhalb der Gesellschaft en. Im Bereich der jugendlichen Gesetzesverletzung die z.B. Knaben, die als Unruhestifter von den Lehrern, von den Ratgebern und von anderen Leuten in Positionen der Berechtigung beschriftet, gefunden worden, um mit höherer Rate heraus zu fungieren. Im Wesentlichen machen sie ihren Aufkleber zu eine Selbst-Erfüllung prophezeien.

Als interdisziplinäre Niederlassung der Verhaltenswissenschaften, enthält Krimonologieforschung Elemente der theoretischen Perspektiven wie Psychoanalyse, Marxismus, Systemstheorie und Postmodernism. Die klassische Natur gegen ernähren Debatte ist auch ein wichtiger Bestandteil der Studie innerhalb des Feldes. Obgleich es schwierig ist, endgültige Zusammenfassungen hinsichtlich der genauen Ursache des Verbrechens zu zeichnen, ist Krimonologieforschung dadurch wertvoll, dass sie helfen kann, öffentliche Ordnungen zu formen, die auf das Entwickeln einer gesetzlicheren Gesellschaft hinarbeiten.