Was sind die verschiedenen Arten der Luftfahrttechnik Programme?

Die verschiedenen Arten der Luftfahrttechnikprogramme sind allgemeine Luftfahrttechnikprogramme, Luftfahrttechnikprogramme und Raumfahrttechnikprogramme. Innerhalb dieser Programme können Kursteilnehmer einen Nichtgraduierten Grad, Grad des Meisters oder Doktorat an Philosophiegrad (PhD) empfangen. Kursteilnehmer in irgendwelchen verschiedenen Arten Luftfahrttechnik programmiert schließlich Plan auf Haben der Karrieren, als Ingenieure, der Produktion und der Herstellung der Flugzeuge oder des Raumfahrzeugs zu entwerfen, zu prüfen und zu beaufsichtigen.

Luftfahrttechnikprogramme sind oben in zwei Niederlassungen defekt: Luftfahrttechnik und Raumfahrttechnik. Luftfahrttechnik beschäftigt Flugtechnologie innerhalb der Atmosphäre der Masse und Raumfahrttechnikfoki auf Fertigkeiten, die außerhalb der Atmosphäre der Masse funktionieren. Allgemeine Luftfahrttechnikprogramme kombinieren die Themen von Luftfahrttechnik und von Raumfahrttechnik. Diese allgemeinen Programme sind an den Hochschulen und an den Universitäten als Luftfahrttechnikprogramme des Spezialgebietes oder Raumfahrttechnikprogramme allgemeiner.

Es gibt die Luftfahrttechnikprogramme, die auf dem Nichtgraduiertniveau und Absolventniveau angeboten. Viele Hochschulen und Universitäten haben ein allgemeines Luftfahrttechnikprogramm. Studenten in dem Aufbaustudium wahrscheinlich gewinnen mehr Gelegenheiten, auf eine Spezialisierung in der Luftfahrttechnik, in der Raumfahrttechnik oder in einem anderen Sub-specialtythema zu konzentrieren.

Programme des Meisters in der Luftfahrttechnik oder Raumfahrttechnikzahnradstudien in Richtung zu jeder Spezialisierung. Doktoratprogramme anbieten Kursteilnehmern die Gelegenheit n, sogar noch mehr Fokus in den Unterregionen wie Bordmechanikern, Dynamik und Steuerung, flüssige Dynamik, strukturelle Mechaniker, Antrieb und Energie zu gewinnen. Beispielkurse umfassen die Theorie der Deformation und des Flusses, der hypersonischen Flüsse, der Ungleichgewichtflußdynamik und des optimalen Luftfahrtdoppelventilkegelentwurfs.

Nichtgraduiertluftfahrttechnikprogramme sind weit allgemeiner als einzelne Luftfahrttechnik oder Raumfahrttechnikprogramme. Typisches coursework in einem Nichtgraduiertluftfahrttechnikprogramm umfaßt Aerodynamik und Luftfahrtantrieb. Kurse umfassen auch praktische Flugsteuerungen und Bordmechaniker. Kursteilnehmer können Kurse im Raumauftrag Entwurf und im Trägerentwurf auch abschließen, und sie können Laborkurse, wie ein Laborkurs im Automatismus nehmen.

Andere Kategorien umfassen flüssige Stärke der Materialien, der Dynamik oder der Thermodynamik. Kursteilnehmer angeregt auch h, an den Organisationen, wie privaten Luftfahrtfirmen zu internieren. Einige Regierungsagenturen, die Luftfahrttechnik auch beschäftigen, anbieten Praktika n.

enotwendigkeit haben möchten, einen Grad in der Luftfahrtwissenschaft zu haben. Ein starker Hintergrund in Mathe, in der Wissenschaft und in der Chemie ist auch nützlich. Bestimmte Jobs wie ein Pilot oder ein Ingenieur erfordern das zusätzliches Genehmigen oder Bescheinigung abhängig von der benötigten Fähigkeit.