Was sind die verschiedenen Arten der USMLE® Tests?

Die Staat-medizinische Genehmigenprüfung (USMLE®) ist eine Reihe Tests, die zum Leutetraining gegeben, um Ärzten zu stehen. Die Prüfung aufgegliedert in drei Teile oder in die Schritte er, unternommen an den verschiedenen Punkten im medizinischen Trainingsprozeß. Das Führen Schritte 1-3 des USMLE® angefordert, um Medizin in den US unabhängig zu üben und eine medizinische Lizenz zu erreichen. Die USMLE® Tests produziert als gemeinsamen Bemühungen des nationalen Brettes der Untersuchungsärzte (NBME®) und der Vereinigung der Zustand-Gesundheitsämter (FSMB).

Schritt 1 der USMLE® Tests festsetzt grundlegendes Wissen über Anatomie, Pathologie, Biochemie, Physiologie, Verhaltenswissenschaften, Pharmakologie und Mikrobiologie und. Fragen über den Test reflektieren das Wissen, das während der ersten zwei Jahre der Medizinischer Fakultät gewonnen, in denen Kursteilnehmer traditionsgemäß in einem Klassenzimmer-gegründeten Format erlernen. Die meisten Kursteilnehmer nehmen dem Schritt 1 Test am Sommer zwischen den zweiten und dritten Jahren der Medizinischer Fakultät. Der Test selbst besteht aus 350 Auswahlfragen und gegeben als computer-gestützte Prüfung.

Wie der Test des Schrittes 1 unternommen Schritt 2 der USMLE® Tests gewöhnlich während der Medizinischen Fakultät. Seine Zielsetzung ist auszuwerten, ob ein Kursteilnehmer für Patienten unter der Überwachung eines genehmigten Praktikers interessieren kann. Diese Prüfung hat zwei Teile, klinisches Wissen des Schritt-2 (CK) und klinische Fähigkeiten des Schritt-2 (CS). Beide Tests genommen normalerweise während des vierten Jahres der Medizinischer Fakultät.

Der Schritt 2 CK prüfen hat ein Ähnliches Format zum Test des Schrittes 1 dadurch, dass er computer-gestützt ist und aus Auswahlfragen besteht. Er prüft Wissen, das während der in dem dritten Jahr klinischen Umdrehungen eines Medizinstudenten erworben worden sein sollte. Die Fragen, die auf die Felder der internen Medizin, der Chirurgie, der Kinderheilkunde, der Psychiatrie, der Geburtshilfe, des Gynecology, der Familienmedizin und der Neurologie konzentrieren, sind enthalten.

Anders als den Schritt 2 CK prüfen, der Schritt 2 CS-Testgebrauch standardisierte Patienten, die die Schauspieler sind, die eingestellt, um vorzutäuschen, Patienten mit verschiedenen Krankheiten zu sein. Der Zweck dem Test ist, auszuwerten wie gut ein Kursteilnehmer Geschichten der Krankheiten der Patienten erhalten kann, körperliche Prüfungen durchzuführen, Behandlungwahlen mit Patienten zu besprechen, und Zusammenfassungen von Treffen mit Patienten zu schreiben. Er festsetzt auch die Fähigkeit des Kursteilnehmers ers, Englisch zu sprechen und auf Patienten auf eine Berufsart einzuwirken.

Die Zielsetzung von Schritt 3 der USMLE® Tests ist, zu sehen, wenn der Kursteilnehmer genug erlernt, um Medizin unabhängig zu üben. Sie genommen traditionsgemäß nach dem ersten Jahr des Sitztrainings, obgleich einige Doktoren im Training das Nehmen des Tests bis später hinausschieben. Der Test des Schrittes 3 enthält einige Auswahlfragen. Zusätzlich einschließt er Computersimulationen der geduldigen Fälle en, die den Testabnehmer erfordern, zu treffen Realzeitentscheidungen über, was zur besten Festlichkeit getan werden sollte der Patient. Der Bereich des Tests umfaßt das Festsetzen, ob der Kursteilnehmer weiß, welche Fragen, zum zu fragen Patienten, welche Laborversuche zum Auftrag, wie man Krankheiten bestimmt und wie man eine Vielzahl von Bedingungen behandelt.