Was sind die verschiedenen Arten der Versorgungskette-Bescheinigung?

Versorgungskettefachleute mit.einschließen Kunden, Gebrauchsgutmanager und Leiter der Einkaufsabteilung. Viele Versorgungskettemanagementjobs erfordern Versorgungskettebescheinigung als Vorbedingung. Die verschiedenen Arten der Versorgungskettebescheinigung sind zugelassener Versorgungskette-Fachmann, zugelassener Leiter der Einkaufsabteilung, zugelassener Fachmann im Versorgungsmaterial-Management und KleinVersorgungskette-Bescheinigung. Die allgemeinsten Versorgungsketteprogramme angeboten durch APICS, THEORIE und Accenture d. Zusätzlich anbieten viele vierjährlichen Hochschulen und Universitäten Grad oder ein Versorgungsketteprogramm.

Die amerikanische Produktion und die Bestandskontrolle-Gesellschaft (APICS), das jetzt als die Verbindung für Betriebs-Management bekannt, gegründet 1957. Die Führungsprinzipien sind „voranbringende Produktivität, Innovation und konkurrierender Erfolg.“ Ursprünglich bestimmt, damit Produktionsmanager in den Bereichen wie Fertigungssteuerung, Warenbestandmanagement, Hilfsmittelplanung und Regulierung der Nachfrage, APICS erweitert jetzt seinen Bereich, um Programmmanagement und Versorgungskettebescheinigung zu umfassen tüchtig werden.

Die Verbindung hat rigorose Standards innerhalb vier verschiedener Disziplinen, einschließlich Versorgungskette. Die zugelassene Versorgungsketteberufs (CSCP)bescheinigung eingeführt 2010 10 und erfordert den Anwärter, vorherige Erfahrung im Versorgungskettemanagement zu haben. Der Anwärter muss eine beaufsichtigte Computerprüfung auch bestehen. Recertification angefordert alle fünf Jahre f. Recertification umfaßt Verlags- Arbeiten in der Versorgungskette und nimmt Versorgungskettekurse und anhaltende Erfahrung im Versorgungskettefeld.

Das Institut des Versorgungsmaterial-Managements (THEORIE), das früher als die nationale Verbindung des Kaufs des Managements (NAPM) bekannt, ist eine andere Organisation, die Versorgungskettefachleuten die Gelegenheit anbietet, Versorgungskettebescheinigung zu empfangen. Ab 2010 konferiert THEORIE zwei Arten Bescheinigungen: Zugelassener Fachmann im Versorgungsmaterial-Management (CPSM) und zugelassener Leiter der Einkaufsabteilung (CPM). Jede Bescheinigung erfordert vorherige oder gegenwärtige Berufserfahrung in der Beschaffung und im Versorgungskettefeld.

Die CPSM Bescheinigung bestimmt für Manager und erfordert mindestens drei Jahre Managementerfahrung, Grad des Junggesellen und erfolgreiche Beendigung an drei Prüfungmodulen. Die Cpm-Bescheinigung bestimmt für Fachleute im Bereich der Vertragsvermittlungen und des Lieferanten-Verhältnis-Managements. Cpm-Bescheinigung erfordert Werkerfahrung und erfolgreiche Beendigung von vier Prüfungmodulen.

Accenture anbietet eine KleinVersorgungskette-Bescheinigung (RSCC) -. Der Bewerber angefordert, vier Prüfungen zu nehmen und zu bestehen. Die Prüfungen sind Versorgungskettegrundlagen, Warenbestandmanagement, Voraussage und Planung und Metrik- und Prozessintegration.

Anders als die APICS und THEORIE-Bescheinigungen erfordert die RSCC Kennzeichnung nicht den Bewerber, ein Hochschulabsolvent oder ein Manager zu sein. Stattdessen entworfen das Programm, um die Anwärter zu unterrichten und sie während eines 40-Stunden-Versorgungskettekurses auszubilden. Das Ziel von Accentures Programm ist, Einzelhändler, Lieferanten und Firmaangestellte auf den Aspekten des Versorgungskettebesonderen zum Einzelhandel zu erziehen.