Was sind die verschiedenen Arten der gerichtliche Wissenschafts-Jobs?

Während Popkultur anzeigen kann, dass Jobs der gerichtlichen Wissenschaft auf das Arbeiten in Laborlaufenden Tests auf körperlichen Geweben und Flüssigkeiten begrenzt, gibt es viele andere wert außerdem betrachten. Zusätzlich zum Sein ein Laboranalytiker, ein Untersuchungsarzt, ein Tatortprüfer oder ein gerichtlicher Ingenieur sind auch Möglichkeiten. Egal was Karriereweg gewählt, ist das Endziel aller Jobs der gerichtlichen Wissenschaft, mit anderen Gesetzdurchführungfachleuten zusammenzuarbeiten, umso viel des Tatorts zusammenzustellen, wie möglich.

Die Masse der Arbeit eines Laboranalytikers ist-, Beweis von einer chemischen und körperlichen Perspektive zu überprüfen. Gehören, körperliche Flüssigkeiten und Gewebe und dann kennzeichnen zu prüfen, wem sie, ist zum Lösen vieler Arten Verbrechen Schlüssel. Zu ermorden vom Raub, spielt dieser Job in der gerichtlichen Wissenschaft eine Schlüsselrolle, wenn er in vielen Fällen den Täter findet.

Von allen Jobs der gerichtlichen Wissenschaft kann der Untersuchungsarzt abhängig von der grauenhaftesten Art der Arbeit sein. Die, die diese Karriere wählen, sind für das Leiten von Autopsien verantwortlich. Sie arbeiten normalerweise in einem Labor, aber können auch benannt werden, um an der Szene des Verbrechens unter einigen Umständen zu arbeiten. Körper können in den verschiedenen Zustandn des Zerfalls sein. Es gibt drei Hauptfragen, die der Untersuchungsarzt beantworten muss: die Weise des Todes, die Todesursache und die Zeit des Todes. Weise des Todes umfaßt eine von drei Möglichkeiten: Totschlag, Selbstmord oder natürliches. Todesursache konnte alle wie Ertrinken, Schuß oder Herzinfarkt sein.

Der Tatortprüfer ist häufig für die Ansammlung des Beweises verantwortlich, die der Untersuchungsarzt und der Laboranalytiker bei der Untersuchung überprüfen. Während alle Jobs der gerichtlichen Wissenschaft eine große Aufmerksamkeit zum Detail erfordern, dieses erfordert sogar noch mehr Gründlichkeit Beweis, zu kompromittieren oder zu zerstören zu vermeiden. Ohne es erhalten die in den anderen Jobs der gerichtlichen Wissenschaft nie eine Wahrscheinlichkeit, die wichtigen Entdeckungen zu bilden, die den Kasten brechen konnten.

Die gerichtlichen Ingenieurarbeiten mit sehr technischen Arten der Untersuchungen, zum von Ursachen und von Weise von Vorfällen festzustellen. Z.B. kann jemand in diesem gerichtlichen Job feststellen müssen, wenn ein Verkehrszusammenstoß oder Hauptfeuer, absichtlich oder das Resultat eines Unfalles waren. Dieses mit.einbezieht häufig äufig, die Umstände neu zu erstellen, zu der Zeit als der Vorfall stattfand. Um den zu tun, muss der gerichtliche Ingenieur denselben Weg zurückverfolgen und jede Ursache und Wirkung häufig betrachten, um mit einer Zusammenfassung aufzukommen.