Was sind die verschiedenen Arten der sexuellen Gesundheits-Jobs?

Sexuelle Gesundheitsjobs umfassen die Positionen der sexueller Gesundheitskrankenschwester oder -arztes, des Assistenzarztes und des Ratgebers. Viele Doktoren und Krankenschwestern, einschließlich Krankenschwesterpraktiker und Hebammen, spezialisieren, auf, sexuelle Gesundheitspflege zur Verfügung zu stellen. Ähnlich beschäftigen viele sexuellen Gesundheitskliniken Assistenzärzte, um stationäre Versorgung zu unterstützen. Andere Jobs in diesem Feld, die nicht medizinisches Training erfordern, umfassen die des Sozialarbeiters und des sexuellen Gesundheitserziehers. Obgleich einige dieser Positionen Berufsausbildung und licensure erfordern, in einigen Fällen ist es möglich, am Arbeitsplatz stattfindendes Training durch das Arbeiten oder das Freiwillig erbieten an einer sexuellen Gesundheitsklinik zu empfangen.

Organisationen und Gesundheitszentren, die das sexuelle Gesundheitswesen anbieten, beschäftigen häufig Gesundheitspflegefachleute, die Spezialausbildung im Bereich der sexuellen Gesundheit empfangen. Eine sexuelle Gesundheitsklinik konnte einen Gynäkologen beschäftigen, um seine ärztlichen Bemühungen zu beaufsichtigen, und viele seiner Dienstleistungen können von den Arztassistenten erbracht werden und fortgeschrittene Praxis pflegt, wem spezialisieren, auf, gynäkologische und sexuelle Gesundheitspflege zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich kann das regelmäßige Pflegepersonal sowie Assistenzärzte Training an der Klinik empfangen, wenn es die Ausgaben behandelt, die auf sexueller Gesundheit bezogen.

Non-medical sexuelle Gesundheitsjobs umfassen die Rollen des Ratgebers und des Erziehers. Sexuelle Gesundheitskliniken können einen Sozialarbeiter beschäftigen, der die Beratung und Unterstützung Klienten anbieten kann, und er kann verantwortlich sein damit die Ausbildung der Personalanstaltspatientempfindlichkeit, die Beratung und die helfenden Patienten Betriebsmittel finden, die ihre Bedürfnisse erfüllen können. Eine Klinik kann einen Personal der Ratgeber und der Erzieher auch beschäftigen. Ratgeber können unterstützende Dienstleistungen Klienten anbieten, die eine ungeplante Schwangerschaft gegenüberstellen oder mit a sexuell fertig werden - übertragene Infektion (WTI). Erzieher können Informationen zu den Patienten und zur Gemeinschaft zur Verfügung stellen, die über sexuelle Gesundheitsausgaben at large ist.

Das Vorbereiten für sexuelle Gesundheitsjobs ist häufig eine Angelegenheit des Erhalts der Ausbildung und der Erfahrung, die erfordert, um Berufslicensure in einem Gesundheitspflege- oder Gesundheitsberuf zu empfangen. In einigen Fällen jedoch können nicht-genehmigte Ratgeber und Erzieher sexuelles Gesundheitstraining durch die Kliniken empfangen, an denen sie arbeiten. Diese Ratgeber und Erzieher können als Freiwilliger für eine sexuelle Gesundheitsorganisation angefangen haben und genügend Erfahrung und Wissen schließlich gewonnen haben, um in der Lage zu sein, als zahlender Personal zu dienen. Einzelpersonen, die in diesem Beruf arbeiten, können regelmässig erfordert werden, ständige Weiterbildung und zusätzliches Training abzuschließen, um sexuellen Gesundheitsausgaben, Innovationen in der Behandlung, sowie die Politik der Organisation bewusst zu bleiben, die die Klinik fördert, an der sie arbeiten.