Was sind die verschiedenen Arten der zugelassenen erklärenden Kurse?

Die Anforderungen, ein zugelassener Buchhalter zu sein schwanken durch Position und Beruf; coursework und Zulassungsbestimmungen folglich unterscheiden auch. Zu zu gehören in den meisten Positionen bestätigt zu werden, müssen Buchhaltungsleiter Prüfungen bestehen und einen formalen Grad abschließen um am Ort beglaubigten erklärenden Organisationen. Zugelassene erklärende Kurse können durch Hochschulprogramme, Selbststudium oder Prüfung-spezifische Tutorien abgeschlossen werden. Viele Positionen erfordern auch, dass Buchhalter ihre Ausbildung gegenwärtig halten, indem sie die anhaltenden Ausbildungskurse machen, die von den lokalen Buchhaltungbrettern angeboten.

Die Ausbildungsanforderung für Buchhalter unterscheidet international. In den US z.B. müssen (CPA) Wirtschaftsprüfer in den meisten Zuständen einen bachelor’s Grad, einige Buchhaltung und geschäftsverwandte Kategorien haben und bestanden die CPA Prüfung im Zustand von Praxis. Großbritannien jedoch erfordert einen bachelor’s Grad nicht für seine zugelassenen Wirtschaftsprüfer, obgleich Absolvent wahrscheinlicher sind, in Buchhaltungorganisationen mit einem Grad angenommen zu werden.

Zugelassener Buchhalterstatus erfordert häufig bachelor’s Grad oder höher. Nichtgraduiert- oder Volkshochschuleprogramme in der Buchhaltung bestätigen nicht Buchhalter, aber sie zur Verfügung stellen viele Informationen für Kursteilnehmer über die Beruf- und Potenzialprüfungsanforderungen. Zugelassene erklärende Kurse für Nichtgraduiertprogramme in der Buchhaltung schwanken durch Position. Die typischen Kurse, die in Nichtgraduiertprogramme mit.einbezogen, umfassen Kostenberechnung, die Revidierung und die Bundeseinkommenssteuern.

Die fortgeschrittenen Programme, die spezialisieren, auf zu erklären um die Welt n, anbieten auch zugelassene erklärende Kurse, die Verbindungskursteilnehmern zu den verschiedenen Buchhaltungorganisationen helfen. Diese Kurse können auch helfen, Kursteilnehmer für Genehmigenprüfungen vorzubereiten. Kurse folgten in irgendeinen MBA, oder MSC-Grad umfassen Kostenmanagement, Unternehmensführung und Betrugsprüfung.

Zusätzlich zu den verschiedenen pädagogischen Anforderungen für das Stehen eines zugelassenen Buchhalters, hat jeder spezifische Beruf spezifische Anforderungen der verschiedenen Position außerdem. Buchhalter können auf internationale Buchhaltung, gerichtliche Buchhaltung, die Revidierung und viele mehr Wahlen spezialisieren. Viele Spezialisierungen haben ihre eigenen Organisationen, Prüfungen und Eintragungsanforderungen.

Die Kurse zum zu helfen, Beruf-spezifische der Buchhaltung zu bestehen Prüfungen der Position und existieren auch außerhalb der Universität. Beglaubigte Kurse können privat oder Öffentlichkeit in der Natur sein, und sie gelegentlich vorgeschlagen en oder angeboten durch den Test e, der Brett gibt, da Material durch Test schwankt. Diese Arten der zugelassenen erklärenden Kurse übersetzt direkt zur Prüfung. Diese können ausgeübt werden in einem Klassenzimmer, on-line oder durch Selbststudium.

Fortfahrende Erziehungsprogramme für die, die bereits zugelassene Buchhalter sind, angefordert häufig t. Lokale Buchhaltungorganisationen und Ausbildungsgruppen anbieten diese Programme e. Zugelassene erklärende Kurse in anhaltender Ausbildung können angeboten werden in den Konferenzen, on-line oder über Selbststudium. Themen aktualisiert häufig und Anforderungen schwanken durch Position und Beruf.