Was sind die verschiedenen Arten des geöffneten Lernens Kurse?

Das geöffnete Lernen ist irgendeine Art Erziehungsprogramm, das Kursteilnehmer mit maximaler Flexibilität versieht. Das heißt, Kursteilnehmer, die am geöffneten Lernen wählen teilnehmen, das Themen sie studieren möchten, wenn sie Kurse sorgen möchten, und an wie häufig sie in ihrer Ausbildung engagieren möchten. Kurse des geöffneten Lernens genommen häufig online, obwohl sie eingelassene herkömmliche Klassenzimmereinstellungen auch sein können. Sie können für Gutschrift in Richtung zu einem Grad oder um des Lernens willen ohne die Fähigkeit auch genommen werden, einen Grad zu erwerben.

Wenn Kurse des geöffneten Lernens online genommen, bekannt sie als Abstandslernenkurse. Wenn diese Kurse für Gutschrift in Richtung zu einem Grad genommen, müssen Einzelpersonen auf Programme häufig zutreffen, wie sie für herkömmliche Kurse wurden. Ein bemerkenswerter Unterschied zwischen dem Abstandslernen und dem Klassenzimmerlernen ist das Niveau der Flexibilität. Kursteilnehmer, die on-line studieren, können Vortraganmerkungen lesen und an den on-line-Diskussionen teilnehmen, wann immer sie Zeit haben. On-line-Kurse sind häufig weniger teuer als Klassenzimmerkurse.

Freie on-line-Kurse des geöffneten Lernens können vorhanden auch sein. Diese normalerweise beglaubigt nicht und können möglicherweise nicht von den Ausbildern laufen gelassen werden. Stattdessen können sie die Gestalt der Tutorien annehmen, durch die Kursteilnehmer führen können. Einige on-line-Gelegenheiten des geöffneten Lernens anbieten Benutzern freien Zugang zu den Kursanmerkungen und -materialien einfach d.

Viele hergestellten Universitäten anbieten Kurse des geöffneten Lernens in ihren Klassenzimmern n. Einzelpersonen müssen normalerweise zahlen, diese Kategorien zu sorgen, obwohl sie sie selten für Gradgutschriften nehmen. Einige diese Kategorien konzipiert für Einzelpersonen, die Ganztagsmitglieder der Arbeitskräfte sind und bedeuten, dass Kurse auf Abenden und Wochenenden gehalten.

Er ist allgemein, damit Einzelpersonen Kurse des geöffneten Lernens für Berufsentwicklung nehmen. Selbst wenn Grad nicht in den geöffneten Lernprogrammen angeboten, verzeichnen viele Leute noch Kurse auf Zusammenfassungs- und Lehrplanvitae. Beendigung eines Kurses kann als Beweis dienen, dass eine bestimmte Fähigkeit oder ein Körper des Wissens erworben worden.

Andere Kurse des geöffneten Lernens können von den Leuten genommen werden, die entspannende Interessen an bestimmten Bereichen haben, aber wer keine Absicht des Anwendens der Ausbildung an ihrer Berufsentwicklung haben. Z.B. kann eine Person, die mehr über Shakespeares Spiele wissen möchte, uncredited Kategorien auf diesem Thema zu den lediglich informierenden Zwecken nehmen. Andere können Kurse nehmen, um wertvolle Fähigkeiten, wie, wie man bestimmte Computerprogramme verwendet oder wie man zu erlernen Hauptreparaturen durchführt.

Im Feld der Pädagogik, kann das geöffnete Lernen auf eine Art der Ausbildung beziehen, in der Kursteilnehmer, besonders Kinder, angeregt, grössere Steuerung über ihrem Lernen zu nehmen. In einigen Fällen konnten Kursteilnehmer in den Produktionsabläufen beteiligt werden. Eine HauptLehre dieser Kurse des geöffneten Lernens ist, dass Kursteilnehmer hauptsächlich aus Erfahrung erlernen sollten.