Was sind die verschiedenen Buchhaltung-Jobs?

Es gibt drei verschiedene Arten Buchhaltungjobs: Beginnen Ihres eigenen Kleinbetriebs, arbeitend für eine Wirtschaftsprüfungsfirma und Unterricht. Ein Buchhalter ist für die Leitung der Abrechnungssätze für ein Geschäft oder eine Firma verantwortlich. Sie häufig beschäftigt durch kleines zu den mittleren Unternehmen und können alle Buchhaltunganforderungen, mit Ausnahme von einer Bilanz abschließen, die von einem Buchhalter abgeschlossen werden muss.

Um für Buchhaltungjobs zu qualifizieren, benötigen Sie ein Diplom oder eine Bescheinigung in der Buchhaltung oder in der Buchhaltung. Aufnahme in diese Programme erfordert School-Gutschriften auf Buchhaltung, Mathe, Computertechnologie und Englisch. Zusätzlich zu einer Buchhaltungbescheinigung können Anwärter Bescheinigung beantragen. Nach Konkurrenz erkannt der Buchhalter jetzt Bescheinigungen, die Versicherungen der Fähigkeiten des Anwärters in der Buchhaltung liefern.

Die Sourceschaltung der Buchhaltungjobs ist, Ihr eigenes Geschäft zu eröffnen. Der erste Schritt ist, Ihr Unternehmen mit den passenden Regierungsagenturen zu registrieren. Der folgende Schritt ist, Klienten zu erhalten. Dieses kann durch die Werbung, die Geschäftsverbindungen oder die Empfehlungen getan werden.

Eine sehr populäre Methode ist, einen zweistufigen Plan zu haben. In der ersten Phase Entdeckungbeschäftigung mit einem Buchhaltungservice-Unternehmen. Beginnen, die Klienten und die Buchhalter zu kennen. Wenn Sie bereit sind, Ihr eigenes Unternehmen zu öffnen, die Klienten und Ihre Arbeitgeber informieren. Wenn sie mit Ihrer Arbeit glücklich waren, zur Verfügung stellen sie Empfehlungen und Klienten kommen zu Ihnen.

Es gibt keinen Konflikt, da erklärende Service-Unternehmen nicht gewöhnlich Buchhaltungdienstleistungen erbringen. Stattdessen konzentrieren sie auf Bilanzen, Finanzberichtproduktion und Steuerarchivierung. Wenn die Buchhaltungdienstleistungen von jemand erbracht, das in ihrer Methode ausgebildet, sollte es weniger Arbeit geben, damit sie tun.

Wenn Sie beschließen, für ein Buchhaltungservice-Unternehmen zu arbeiten, die Zeit nehmen, neue Fähigkeiten zu erlernen und Ihre Rolle zu erweitern. Freiwillig erbieten, mit schwierigen Klienten zu arbeiten oder komplizierte Berichtszeiträume abzuschließen. Diese Prozesse liefern neue Fähigkeitssätze und erhöhen Ihr Wissen, wenn Sie entscheiden, Ihr eigenes Buchhaltunggeschäft zu eröffnen.

Buchhalter können Ausbilder in örtlicher Gemeinde werden, oder Karrierehochschulen, unterrichtend kursiert zu den Buchhaltungkursteilnehmern und zu anderen Buchhaltern. Um ein Ausbilder zu werden, beenden viele Buchhalter ein Bescheinigungsprogramm in der Erwachsenenbildung. Die meiste effektive Art zu erlernen, Erwachsene zu unterrichten kann eine sehr große Hilfe sein, wenn es diesen Karriereübergang bildet.

Leute, die über die größte Zufriedenheit in den Buchhaltungjobs berichten, Detail-orientiert, penibel und genießen, unabhängig zu arbeiten. Obgleich es einen bestimmten Grad an Sozialisierung gibt, wenn Sie ein Buchhalter werden, ist die überwiegende Mehrheit der Arbeit allein. Wenn Sie eine Sozialarbeitsumwelt und -interaktion mit anderen Leuten genießen, nach Positionen in einem Buchhaltungservice-Unternehmen suchen.