Was sind die verschiedenen Versorgungskette-Manager-Jobs?

Versorgungskettemanagerjobs sind in einer großen Auswahl von Industrien vorhanden und reichen von der Herstellung zur Kleinverteilung. Versorgungskette ist ein Ausdruck, der verwendet, um alle Integration und Anschlüsse zu beschreiben benutzt im Kauf und in der Logistik. Es ist der Versorgungskette manager’s Job, die Beschaffung, den Eingang, die Lagerung und das TIMING aller Versorgungsmaterialien zu koordinieren, die durch das Unternehmen gefordert.

In der Vergangenheit 10 Jahre, gegeben es eine dramatische Zunahme in der Zahl den verschiedenen vorhandenen Versorgungskettemanagerjobs. Die Anerkennung des Versorgungskettemanagements als eindeutige Fähigkeit gewachsen langsam und gebunden nah an der Zunahme des Informationstechnologieverbrauches und der Verschiebung zur rechtzeitigen Anlieferung. Die Fähigkeit, Unkosten, beim Halten von Produktion herabzusetzen ausgegeben auf den gleichen Niveaus ist ein empfindlicher Balanceakt, aber kann obenliegende Unkosten erheblich verringern.

Versorgungskettemanagerjobs gehalten am allgemeinsten von den Anwärtern, die eine postsekundäre Ausbildung im Geschäft von einer Volkshochschule oder einer Universität abgeschlossen. Als Managementposition gibt es minimalen fünf Jahre der Berufserfahrung in der Logistik oder der Versorgungskette, die erfordert, um zu qualifizieren.

Obgleich kleine Herstellungs- und Verteilungsunternehmen einige Leute haben können, die für Versorgungsketteausgaben verantwortlich sind, neigen sie nicht, einen Versorgungskettemanager zu haben. Diese Positionen gefunden normalerweise in den großen Firmen, häufig mit mehrfachen Werksstandorten. Diese Position berichtet gewöhnlich die Betriebe oder den Betriebsleiter und zur Verfügung stellt wertvolle Informationen auf der Umlaufszeit für Anlieferungen, Positionen des Versandes und Speicherkapazität.

Einer der PrimärVersorgungskettemanagerjobs ist, die Lagerauffüllung der Materialien zu koordinieren. Der Anfangsteil des Beschaffungsprozesses ist die Verantwortlichkeit einer anderen Abteilung, und sobald der Vertrag in place ist, gehandhabt er vom Versorgungskettemanager. Wenn auf lagerniveaus einen spezifischen Punkt erreichen, ist der Manager verantwortlich, damit das Neuordnen keine Unterbrechung im Produktionsausgang sicherstellt. Das Zu viel lagern vergeudet wertvollen Raum und kann höhere Kosten pro Maßeinheit als vorweggenommen ergeben.

Empfangene Materialien müssen zur erforderlichen Position transportiert werden und festgelegt werden, um Engpässe am empfangenden Dock zu vermeiden. Z.B. müssen die Papierzufuhren, die für ein verpackenunternehmen bestellt, an die korrekte Anlage innerhalb eines Zeitrahmens geliefert werden, in der man die Ausrüstung das Papier ist vorhanden leert. Die Korrdination des Eingangs und der Lagerung der Materialien ist sehr wichtig. Alle Kosteneinsparungen, die durch den gehandhabten Kauf erzielt, verloren, wenn Stab und Betriebsmittel vergeudete Warteausrüstung und Materialien sind.