Was sind die verschiedenen gerichtlichen Psychologie-Karrieren?

Ein gerichtlicher Psychologe analysiert einen individual’s Geistesstatus von einem psychologischen und zugelassenen Gesichtspunkt. Die Fachleute, die in den gerichtlichen Psychologiekarrieren beschäftigt, arbeiten in einer Vielzahl der Anlagen einschließlich Jugendstrafanstalten und kriminelle Untersuchungsagenturen. Diese Psychologen befassen die Angelegenheiten, die Erwachsene und Jugend mit.einbeziehen.

Eine der gerichtlichen Psychologiekarrieren, die für einen gerichtlichen Psychologen vorhanden sind, ist ein jury Berater. Die meisten jury Berater arbeiten mit zugelassenen Beratungsunternehmen und durch Rechtsanwälte behalten, um zur Verfügung zu stellen Einblick hinsichtlich, wie eine Jury einen Fall entscheiden konnte. Jury Berater angestellt gewöhnlich in den Fällen mit großer öffentlicher Anteilnahme r, in denen der Urteilsspruch Millionen Dollar erreichen kann, wenn ein Beklagtes schuldig und auch für komplizierte Strafverfahren gefunden. Diese Einzelpersonen erforschen jury Verkleidungen, verursachen Geschworenprofile und unterstützen mit Probestrategien.

Ein anderer Beruf in den gerichtlichen Psychologiekarrieren ist der der kriminellen Auswerteprogramme, die Psychologie und Verhaltenswissenschaft verwenden, um ein Geistesprofil eines Verbrechers zu entwickeln. Untersuchungsabteilungen wie die BundesUntersuchungsbehörde (FBI) und andere Vollzugsbehörden einsetzen Auswerteprogramme pz, um mit Fällen zu unterstützen. Auswerteprogrammberichtbeweis fand an den Tatorten betreffend den angeblichen Verbrecher, die Berichtzeugen und die Studienanhaltspunkte, die vom Verbrecher gelassen, um ein Verhaltens-, Geistes- und körperliches Profil zu verursachen. Forscher verwenden dann das Profil, um Informationen über die Person zu erhalten, die die Verbrechen begangen haben kann.

Viele Einzelpersonen, die in den gerichtlichen Psychologiekarrieren arbeiten, beschäftigt als gerichtliche Psychologen in den Gerichten. Diese Psychologen auswerten Verbrecher und Insassen für das Gericht vor Versuch und vor Probehörfähigkeiten nd. Richter verwenden gerichtliche Psychologen, um den criminal’s Geisteszustand auszuwerten, feststellen, wenn die Person zu der Zeit das Verbrechen festgelegt gesund war und sind kompetent, Probe zu stehen. Gerichtliche Psychologen analysieren auch Verbrecher, die geeignet sind, damit Freigabe sieht, wenn die Person wirklich verbessert und vorbereitet, um zur Gesellschaft zurückzugehen.

Ein jugendlicher gerichtlicher Psychologe arbeitet in einer von gerichtlichen Psychologiekarrieren, die junge Übeltäter beschäftigen. Jugendliche gerichtliche Psychologen gehen zu den jugendlichen Jugendstrafanstalten, den youth’s Geistesstatus und das grundlegende Verständnis des Rechtssystems zu überprüfen. Dieses ist in einem Gericht nützlich, weil einige jugendliche Übeltäter nicht völlig die Schwierigkeit ihrer Tätigkeiten begreifen. Eine Auswertung auch benötigt, um festzustellen, wenn eine Person, die ein Verbrechen an solch einem jungem Alter begangen, zu rehabilitiert werden fähig ist oder sollte ihren Satz in einer erwachsenen Anlage fortsetzen.

Leute, die in den gerichtlichen Psychologiekarrieren haben mindestens einen vierjährlichen Grad in der Psychologie arbeiten und viele haben höhere Abschlüsse in diesem Feld. Diese Einzelpersonen auch genommen Kurse in Bezug auf zugelassene Analyse und haben Wissen von, wie die Gerichtsverfassung arbeitet. Psychologen müssen bereit sein, anderen zu helfen, haben Geduld in den stressvollen Bedingungen und berücksichtigen die Risiken, die mit dem Arbeiten mit Übeltätern verbunden sind, die heftig werden konnten.