Was sind die verschiedenen Optometrie-Jobs?

Optometriejobs mit.einbeziehen im Wesentlichen, Leute mit ziehen korrektiven Objektiven vorzuschreiben und zu passen. Ein Optometriker ist ein medizinischer Fachmann, der, um für die Gesundheit der Augen zu interessieren, ausgebildet und korrektive Objektive für Leute mit Anblickproblemen vorzuschreiben. Zusätzlich mit.einschließen die Optometriker, andere Optometriejobs Optiker, Orthoptists und ocularists. Optometriker haben vierjährliche Pfostenbakkalaureatgrad in der Optometrie. Optiker zuführen Gläser und Kontaktlinsen d, spezialisieren Orthoptists auf die Diagnose der augenfälligen Motilitätprobleme, und ocularists spezialisieren auf die Herstellung und die Befestigung des augenfälligen Prosthetics.

Das Feld der Augenheilkunde zusammenhängt mit Optometrie nhängt, aber unterscheidet von der Optometrie dadurch, dass Ophthalmologists auf die chirurgische Behandlung der Augen spezialisieren. Optometriejobs mit.einbeziehen nicht Chirurgie ziehen. Orthoptists können opthalmolgists mit Chirurgie unterstützen, also könnte diesen Job gelten entweder eine Optometrie oder als einen Augenheilkundejob.

Optometriker zur Verfügung stellen Gesamtaugensorgfalt. Sie bestimmen allgemeine Augenkrankheiten und -störungen, sowie durchführen brechende Anblickkorrektur oder, vorschreiben das heißt, korrektive Objektive für Anblickprobleme. Sie genehmigt, um Drogen für die Behandlung der Krankheiten des Auges vorzuschreiben. Optometriker schreiben auch Verordnungen für Gläser und Kontaktlinsen, aber sie nicht normalerweise helfen Patienten, Gläser zu wählen; dieses ist die Rolle eines Optikers.

Optiker spezialisieren auf den Entwurf, die Befestigung und das Zuführen der Gläser, der Kontaktlinsen, der niedrigen Anblickhilfsmittel und des augenfälligen Prosthetics. Ein Optiker beginnt mit einer Verordnung für die korrektiven Objektive, die von einem Optometriker geschrieben und hilft dem Patienten, Gläser oder Kontaktlinsen zu wählen. Sie berücksichtigen häufig Art und Weise sowie Funktion bei der Beratung mit Patienten auf dem Entwerfen eines korrektiven Objektivs, um die Bedürfnisse des Patienten zu erfüllen. Optiker können in einer Vielzahl der Einstellungen arbeiten, aber sie arbeiten normalerweise in der gemeinsamen Praxis mit einem Ophthalmologist oder einem Optometriker.

Einige Augenprobleme mit.einbeziehen die Muskeln und die Nerven um das Auge, eher als das Auge selbst selbst. Ein Orthoptist ist ein Fachmann, der diese Probleme bestimmt, und empfiehlt Behandlung für sie. Die allgemeinsten Bedingungen, die von den Orthoptists gesehen, sind das ambylopia, allgemein genannt faules Auge und Schielen, oder Sein cross-eyed. Behandlung mit.einbezieht häufig, die Augenmuskeln auszuüben oder ein Auge mit einem Flecken vorübergehend zu bedecken, damit das andere Auge verstärkt werden kann.

Das Letzte der Optometriejobs das ocularist. Ocularists spezialisieren auf die Herstellung und die Befestigung der augenfälligen Prothesen für Leute, die ein Auge wegen der Krankheit oder der Verletzung verloren. Ocularists kann mit Optometrikern oder Ophthalmologists arbeiten und gewinnt ihr Training in einer Vielzahl von Weisen. Sie können von den verschiedenen Feldern einschließlich Optometrie, Zahnheilkunde, Krankenpflege oder Medizin kommen.