Was sind weiche Gummireifen?

Ein weicher Gummireifen ist ein Gummireifen, der nicht genügenden Luftdruck hat, des empfohlenen die Bewertungen und die Einstellungen Herstellers zu treffen. Jeder Gummireifen, der heute hergestellt wird, schließt die empfohlenen Luftdruckbewertungen ein, die in die seitliche Wand des Gummireifens geprägt werden. Das Betreiben eines Trägers mit einem weichen Gummireifen kann den Rollenwiderstand des Gummireifens, mit dem Ergebnis des übermäßigen Kraftstoffverbrauchs erhöhen. Der Träger, der Merkmale behandelt, kann durch weiche Gummireifen nachteilig außerdem erfolgt werden. Möglicherweise ist das größte abwärts gerichtete zum Betreiben eines Trägers mit weichen Gummireifen, dass die Gummireifen heraus mit einer erhöhten Rate tragen, wenn sie mit verringertem Luftdruck funktioniert werden.

Under-inflated Gummireifen sind eine der größten Ursachen der Anwendung des überschüssigen Kraftstoffs in der Welt. Die amerikanische Automobil-Agentur oder AAA, hat angegeben, dass das Betreiben eines Trägers mit weichen Gummireifen eine 25-Prozent-Verkleinerung in der Brennstoffersparnis ergeben kann. Es gibt viele Faktoren, die zu weiche Gummireifen führen können. Sauerstoff ist möglicherweise einer der Hauptfaktoren in den weichen Gummireifen. Die Moleküle, die die Luft bilden, die in einen Gummireifen gepumpt wird, sind genug klein, dass sie aus einem Mittel des Gummigummireifens heraus im Laufe der Zeit durchsickern können.

Temperatur und andere Faktoren kombinieren, um Under-inflationprobleme zu verursachen. Während die Lufttemperatur sich erhöht, wachsen die Luftmoleküle größer und geben einen übertriebenen Luftdruckmesswert. Während die Temperatur sinkt, entlüften die Luftmoleküle und veranlassen die Gummireifen under-inflated. In einer Bemühung, diese Fluktuation im Luftdruck zu verringern, empfehlen sich viele Hersteller, Gummireifen mit Stickstoff anstatt der Druckluft aufzublasen. Die Stickstoffmoleküle sind nicht nur größer, als die Luftmoleküle, die die Osmose des Gases durch den Gummi des Gummireifens verhindern, sie auch Feuerzeug als Luft sind und Widerstand zu rollen etwas, verringert verursachen.

Gefahren, die verursacht werden, indem man mit weichen Gummireifen fährt, sind Gummireifenschaden und brennen Heraus durch. Hitze wird erzeugt, indem man weiche Gummireifen betreibt, und diese Hitze wird häufig mit plötzlichem und unerwartetem Gummireifenausblasen verbunden. Ein under-inflated Gummireifen funktioniert auch mit einem viel breiteren Abdruck auf der Straße als ein richtig aufgeblähter Gummireifen. Im Regen oder in den nassen Bedingungen kann dieser breitere Fußdruck zu hydroplaning führen. Hydroplaning ist eine Bedingung, wohin die weichen Gummireifen wirklich auf das Wasser anstelle durch vom Wasser reiten.

Es ist eine kluge Idee, damit Leute die Luft in den Gummireifen eines Trägers jeder Monat überprüfen. Es ist kritisch wichtig, den Luftdruck des Gummireifens nach bemerkenswerten Änderungen im Wetter oder in der Temperatur festzusetzen. Während Fall in Winter gleitet, kann ein Gummireifen fast Hälfte seines empfohlenen Luftdrucks verlieren. Das Fahren mit richtig aufgeblähten Gummireifenhilfen außer Kraftstoff und ist sicherer.

underte anderer Bewerber in einem festen Stellenmarkt.