Was sind zugelassene Assistenten?

Zugelassene Assistenten oder Rechtsassistenten, stützen im Allgemeinen die Arbeit der Rechtsanwälte auf allen Gebieten. Solche Arbeit kann organisierende Akten umfassen, festlegen, einleitende Sitzungen mit Klienten abhalten, zugelassene Präzedenzfälle erforschen, Rechtsanwälte für Rechtssachen vorbereiten, und zugelassene Schriftsätze zeichnen. Zugelassene Assistenten können zum Feld mit einem Grad des Junggesellen, einem verbundenen Kunst-Grad und/oder Bescheinigung von den verschiedenen Programmen kommen, die am Geschäft oder an den Volkshochschulen angeboten werden. In einigen Fällen besitzen zugelassene Assistenten nicht irgendwelche der oben genannten Anforderungen, aber haben etwas Erfahrung im Feld des Gesetzes, das sie geeignete Anwärter für Beschäftigung bildet.

Im Allgemeinen erhalten gebildetere zugelassene Assistenten die besseren Jobs. Die meisten großen Unternehmen fordern Bescheinigung oder bedeutende Erfahrung vor Miete. Größere Unternehmen sind wahrscheinlicher, viele Überstunden zu fordern, also kann ein Regular 40-Stunden-Arbeitswoche möglicherweise nicht möglich sein, und ein Rechtsassistent kann späte Nächte oder Wochenenden bearbeiten. Kleinere Unternehmen können bereit sein, einen weniger erfahrenen Anwärter, abhängig von ihren Notwendigkeiten zu betrachten. Als Sekretär in einer Sozietät zuerst arbeiten kann irgendjemandes Gelegenheiten für neuere gewinnenbeschäftigung als Rechtsassistent erhöhen.

Die Art von Arbeit man tut, während ein Rechtsassistent groß nach den Notwendigkeiten des Rechtsanwalts abhängt. Einige zugelassene Assistenten gewähren meistens Sekretärs- Unterstützung, wie antwortende Telefone oder Archivierung. Das Erkundigen nach den besondersen Zöllen man kann in einem Job antreffen kann helfen, zwischen den Arbeitgebern, die Sekretäre suchen und den Arbeitgebern zu unterscheiden, die mehr direkte Arbeit mit der Untersuchung des Gesetzes und dem Schreiben der Schriftsätze suchen. In keinem Fall stellen zugelassene Assistenten Klienten bei Gericht dar, obgleich sie anwesend sein können, Rechtsanwälte zu unterstützen.

Für die, die 4-Jährige Grad halten, arbeitend, wie ein zugelassener Assistent helfen kann, festzustellen, ob eine Karriere als Rechtsanwalt wünschenswert ist. Rechtsanwälte sind für jede mögliche Arbeit verantwortlich, die von ihrem Büro entsteht. Folglich zugelassene Assistenten, wenn sie Schriftsätze zeichnen oder Forschung tun, tun die gleiche Art der Arbeit, die ein Rechtsanwalt erledigt.

Juristische Fakultäten geben den Anwärtern häufig mehr Betrachtung, die erfahrene Rechtsassistenten sind, also kann Erfahrung in diesem Feld irgendjemandes Wahrscheinlichkeiten der Annahme auf eine bessere juristische Fakultät erhöhen, und kann in der Vorbereitung für das Nehmen auch helfen DAUERN, ein Standardtest für jedermann, das auf eine juristische Fakultät zutrifft. Das Staat-Büro von Arbeitskräftestatistiken erwartet bedeutendes Wachstum in der Beschäftigung der zugelassenen Assistenten durch das Jahr 2014. Da Arbeitgeber fortwährend versuchen, Kosten zu reduzieren, tun die anstellenden zugelassenen Assistenten, zum viel der Arbeitsrechtsanwälte zu tun normalerweise ist ökonomisches sinnvoll, da Rechtsassistenten erheblich kleiner als Rechtsanwälte erwerben.

2004 berichtete das Büro von Arbeitskräftestatistiken, dass es z.Z. über 200.000 zugelassenen Assistenten gab, die in den US beschäftigt wurden und dass mittleres Einkommen gerade unter 40.000 US-Dollars (USD) war. Die höchsten zahlenden Positionen für zugelassene Assistenten scheinen groß, von der Bundesregierung, mit Gehältern nah an 60.000 USD zu entstehen. Die niedrigsten zahlenden Positionen sind im Allgemeinen an den kleineren Sozietäten, mit dem niedrigsten 10% der Positionen, die etwas unter 25.00 USD zahlen.