Was tun Kursteilnehmer-Lehrer?

Der Teil des Stehens eines Lehrers ist, ein Jahr unterrichtende Erfahrung erhalten zu verbringen. Der Kursteilnehmer, der stattfindet unterrichtet normalerweise, während eines Unterrichtsbescheinigungprogramms det. Es ist eine Anforderung für Staffelung, sowie Lehrerbescheinigung, in den Vereinigten Staaten.

Kursteilnehmerlehrer gehen normalerweise innen, ihren Wirtslehrer zu treffen, auch genannt den zusammenarbeitenden Lehrer, vor anfangen ihre Zeit im Klassenzimmer. Der Kursteilnehmerlehrer zusammengebracht mit einem zusammenarbeitenden Lehrer durch die Hochschule, die der Kursteilnehmer sorgt. Kursteilnehmer angepasst an einen Lehrer r, der die Altersklasse und das Thema unterrichtet, dass sie auf dem Unterrichten planen. Bei dieser Anfangssitzung spricht der Wirtslehrer sein oder Klassenzimmer und über die Erwartungen er, oder sie hat für die Erfahrung, und der Kursteilnehmer- und Wirtslehrer beginnt, zu kennen.

Am ersten Tag des Kursteilnehmerlehrers der Klassenzimmererfahrung, eingeführt er oder sie zu den Kursteilnehmern im Klassenzimmer. Die ersten Wochen des Kursteilnehmerunterrichts sind für Beobachtung. Kursteilnehmerlehrer aufpassen er, wie das Klassenzimmer arbeitet und wie der Lehrer auf die Kursteilnehmer einwirkt. Sie können gebeten werden, Einzel- mit einigen Kursteilnehmern während der Studienhallen zu bearbeiten oder, während die Kursteilnehmer Arbeit an ihren Schreibtischen erledigen.

Nach diesem Anfangszeitraum der Beobachtung, beginnt der Kursteilnehmerlehrer, im Klassenzimmer beteiligter zu werden. Dieses ist die Zeit, wenn Kursteilnehmerlehrer beginnen, kleine Teile der Kategorie zu unterrichten, und Engagieren mehr mit den Kursteilnehmern. Sie anfangen e zu arbeiten, um ihre eigenen persönlichen Ziele für die unterrichtende Erfahrung des Kursteilnehmers, sowie jene Satz durch die Universität und den Wirtslehrer zu erreichen. Kursteilnehmerlehrer sind, entwerfend und mit Einschätzungstechniken, sowie die Schaffung von Lektionplänen unter der Überwachung des Wirtslehrers.

Da Kursteilnehmerlehrer mehr Zeit im Klassenzimmer verbringt, übertragen ihnen immer mehr Verantwortlichkeiten. Während des Letzten einige Wochen der Zeit im Klassenzimmer, ist ein Kursteilnehmerlehrer Planungslektionen und die Unterrichtskategorien, schließlich unüberwacht. Dieses ist auch die Zeit, als Kursteilnehmerlehrer im Klassenzimmermanagement beteiligter werden. Unterdessen arbeitet der Wirtslehrer, um den Kursteilnehmerlehrer zu unterstützen, ohne auf seine oder Art zu erhalten. Der Wirtslehrer kann innen treten, wenn der Kursteilnehmerlehrer Hilfe benötigt, aber im Wesentlichen spielt gerade eine stützenrolle im Klassenzimmer.

Die meisten Ausbildungskursteilnehmer willen Kursteilnehmer unterrichten in zwei Klassenzimmern, normalerweise in zwei verschiedenen Schulbezirken. Dieses gibt dem Kursteilnehmer eine Wahrscheinlichkeit, unterschiedliche Klassenzimmerdynamik zu erfahren, sowie erhalten genügend Erfahrung, um für ihr eigenes Klassenzimmer vorzubereiten. Die unterrichtenden Erfahrungen des Kursteilnehmers beenden normalerweise mit einer Zeit der Reflexion und erlauben den Kursteilnehmerlehrer, Wirtslehrer und Hochschulprofessor, die Stärken und die Schwächen des Kursteilnehmers festzusetzen. Dieses gibt Kursteilnehmerlehrern eine Wahrscheinlichkeit, neue Ziele für Verbesserung für die unterrichtende Erfahrung des zweiten Kursteilnehmers oder für das erste Jahr des Unterrichtens einzustellen. Mit diesen Zielen im Verstand, können sie darauf abzielen, den besseren Lehrern zu stehen, die einmal ihr eigenes Klassenzimmer im Fall erhalten.