Was tun bewaffnete Sicherheitsbeamten?

Bewaffnete Sicherheitsbeamten in den US beschäftigt, um Kasinos, Bänke, Kurierdienste, Atomkraftwerke, Baustellen zu schützen, oder Regierungsinstallationen zu sichern. Sicherheitsbeamten verhindern Vandalismus und halten unerwünschte Personen aus gesicherten Bereichen heraus. In einigen Ländern können vorhandene Waffengesetze bedeuten, dass nur fachkundiger oder Militärschutz Waffen tragen kann. Obgleich viele bewaffneten Sicherheitsbeamten den Job als Sprungbrett zu einer Gesetzdurchführungposition nehmen, existieren gute Karrieregelegenheiten in den Administrativbereichen und in fachkundigen Dienstleistungen.

Sicherheitsarbeit verlangt physikalisch. Stunden sind lang und Schutz ist auf ihren Füßen meistens. Er können Bereiche regelmässig patrouillieren und mit einem besonders entworfenen Zeittaktgeber innen überprüfen, oder eine Station bemannen, in der sie durch Industriefernsehen überwachen. Treffen mit berauschten Eindringlingen sind manchmal gefährlich. Bewaffnete Sicherheitsbeamten gegenüberstellen die gleichen Verantwortlichkeiten und Rechtsfragen betreffend ihre Waffen htsfragen, die Polizeibeamten tun.

Bewaffnete Sicherheitsbeamten im Allgemeinen haben eine höhere Lohnskala und genießen besseren Nutzen als ihre unbewaffneten Gegenstücke. Sie müssen einen Klassenzimmerkurs abschließen und umfangreiches Feuerwaffetraining haben. In vielen Plätzen müssen sie genehmigt werden und zusätzliche Unterlagen für ihre Waffen tragen. Bewerber für diese Positionen müssen physikalisch gepasst werden, anpassungsfähige Einzelpersonen, die mit Leuten gut sind und gute Kommunikationsfähigkeiten haben.

Die US haben viel der bewaffneten Sicherheitsbeamten, aber in Europa sind sie selten. Schutz in Israel trägt fast immer Waffen wegen der häufigen Terrorismustaten. In Entwicklungsländern oder in den vom Krieg zerrüttet Bereichen durchgeführt die meiste Sicherheit durch Strom oder ex-Militär är-. Großbritannien einschränkt hauptsächlich Feuerwaffen auf die Polizei oder auf die er, welche die Monarchie und die Regierungsbeamten schützen. Privatunternehmen in vielen Bereichen beschäftigen häufig aktives oder pensioniertes Gesetzdurchführungpersonal.

Spezialgebietsarbeit ist auch in diesem Feld vorhanden. Hunde- Schutz kann verwendet werden, da ausgebildete Hunde wirkungsvolle Abschreckungsmittel sind und kann Verdächtige für die Polizei auch verfangen und halten. Bewaffnete Sicherheitsbeamten arbeiten in den Flughäfen um die Kugel. In den US schützen besonders ausgebildete bewaffnete (ASOs) Sicherheitsbeamte der Transport-Sicherheits-Verwaltung den Reagan-nationalen Flughafen. Internationale Unternehmen versehen Klienten mit See- und Anti-piraterie Sicherheit für die Handels- und privaten Behälter.

Einige Privatunternehmen anbieten persönliche Leibwächter e. Die Regierungsbeamten oder internationale Wirtschaftler, die Drohungen von organisiertem Verbrechen oder von den Terroristen gegenüberstellen, verwenden diese Dienstleistungen, wie Berühmtheiten tun. Fachleute in diesem Bereich sind in der Drohungeinschätzung in hohem Grade tüchtig, entführen Verhinderung, taktisches Training, und können bewaffnet sein, wo sie zugelassen ist. Diskretion ist eine wesentliche Qualität in einem Leibwächter, der zu vielen von privaten Tätigkeiten eines Klienten geheim ist. Die meisten Ausbildungsstätten nehmen die männlichen und weiblichen Bewerber.