Was tun neurologische Chirurgen?

Neurologische Chirurgen sind medizinische Fachleute, die bestimmen, behandeln, konsultieren und laufen lassen an Patienten mit verschiedenen neurologischen Krankheiten und Störungen. Viele Chirurgen haben ein ausgedehntes Wissen der Anatomie und der Physiologie der menschlichen zentralen und automatischen Nervensysteme, und sind zur Ausführung einiger Invasions- und nichtinvasiver Verfahren fähig. Einige Fachleute spezialisieren, indem sie spezifische Gehirnstörungen oder -krebse behandeln. Neurologische Chirurgen müssen einige Jahre der Medizinischer Fakultät und des praktischen Trainings durchmachen, bevor sie unabhängig in einem Krankenhaus, in einer chirurgischen Mitte oder in einer Privatpraxis üben.

Leute mit Tumoren, strengen Kopfverletzungen oder jeder möglicher Zahl der neurologischen Störungen abhängen von den Fähigkeiten der erfahrenen Chirurgen n, um die Art ihrer Probleme festzustellen und sie dementsprechend zu behandeln. Neurologische Chirurgen müssen in ihren Prüfungen und in Behandlungen vollständig und empfindlich sein, da unentdeckte Störungen oder Fehldiagnosen lebensbedrohend häufig sein können. Erfahrene Neurochirurgen laufen lassen normalerweise an Patienten durch Verabredung, obwohl sie erfordert werden können, emergency Operationen im Falle eines Anschlags oder eines Aneurysm durchzuführen.

Die meisten genehmigten neurologischen Chirurgen einsetzen vorgerückte medizinische Technologie en, um auf zu scannen und körperliche Störungen zu behandeln. Ein Chirurg kann magnetische Resonanz- Darstellung- und Positronemissiontomographiemaschinen benutzen, um das Gehirn eines Patienten nachzuforschen. Er oder sie deuten Ausdruck, um das Vorhandensein der Tumoren oder anderer unnatürlicher Entwicklungen festzustellen. Einige Maschinen erlauben Chirurgen, Tätigkeit im Gehirn und im Rückenmark aufzuspüren, also können sie die Position von Problemen feststellen. Neurologische Chirurgen benutzen häufig computergesteuerte Roboterausrüstung und Laser-Vorrichtungen, um tatsächliche Operationen durchzuführen.

Um ein neurologischer Chirurg zu werden, muss eine Person langatmige pädagogische und Trainingsanforderungen erfüllen. Ein zukünftiger Neurochirurg muss einen PhD in der Neurochirurgie von einer beglaubigten Medizinischen Fakultät gewöhnlich erreichen, die normalerweise sieben bis acht Jahren aus Klassenzimmer, Labor und praktischer Anweisung besteht. Nach Beendigung der Medizinischer Fakultät, arbeitet ein Absolvent normalerweise als Internierter für ein ungefähr Jahr in einem Krankenhaus oder einer chirurgischen Mitte, in der er oder sie erfahrene Chirurgen beobachten und intensives praktisches Training empfangen. Nach einem Praktikum annimmt ein neuer Chirurg eine Sitzposition für fünf bis sieben Jahre n. Ein neuer Chirurg muss eine umfangreiche schriftliche Prüfung am Ende seines oder Sitzes bestehen, um eine Lizenz zu gewinnen, unabhängig zu üben.

Mit einer erweiternbevölkerung und der Entwicklung der neuen Technologie in den chirurgischen Werkzeugen und in den Techniken, ist die Nachfrage für qualifizierte neurologische Chirurgen stark. Die, die sind, das Erschöpfen abzuschließen pädagogisch und Sitzanforderungen finden normalerweise Arbeit leicht in Hauptkrankenhäusern und den chirurgischen Mitten des Spezialgebietes. Erfahrene neurologische Chirurgen beschließen häufig, ihre eigene Praxis nach starken Renommees des Gebäudes für Qualitätssorgfalt zu öffnen.