Was tut ein Abgaben-Kollektor?

Ein Abgabensammler ist eine Person, die die Gebühren erhebt, oder läutet, aufgeladen für den Gebrauch der Landstraßen, der Brücken und der Tunnels durch Träger. Jemand, der Fahrpreise von den Passagieren auf einer Fähre sammelt, ist alias ein Abgabensammler. Abgabenkollektoren sind für das Sammeln des Geldes und das Geben der Änderung an den Verbrauchern hauptsächlich verantwortlich. Solch eine Person kann vorher gekaufte Abgaben- oder Fahrpreiskarten auch annehmen. Das Abgabensammeln geht hinsichtlich des Altertums zurück und, in den Mittelalter, galt es als ein prestigevolles Privileg, wenn man Freiheit vom Zahlen der Abgaben beim Reisen erwerben könnte.

Eine Mautstraße kann eine privat errichtete Straße oder eine Straße sein, die von einer Regierung errichtet wurde. Um für den Aufbau und die Wartung der Straße zu zahlen, sammelt der Erbauer Abgaben. In den US gekennzeichnet eine Mautstraße normalerweise als ein Turnpike. An diesen Straßen arbeiten Abgabenkollektoren gewöhnlich von einem Abgabenstand, der in, was häufig eine Abgabenpiazza genannt wird, läuten Station oder Geb5uhrenstelle ist.

Es gibt zwei Veränderungen für, wie Abgaben gesammelt werden können. Das erste ist Sperrengeb5uhrenstelle, in dem Abgabensperren in unterschiedlichen Abständen auf eine Fahrbahn gesetzt werden. Das Hauptproblem mit der Sperrenmethode ist, dass es eine Tendenz hat, Verkehr zu unterstützen und Ansammlung zu verursachen.

Eintragungs- und Ausgangsabgaben neigen, das populärste zu sein. Um Gebühren zu erheben werden auf diese Weise, Abgabenstände an allen Eintragungs- und Ausgangspunkten entlang einer Fahrbahn, einer Brücke oder einem Tunnel gesetzt. Wenn ein Fahrer die Fahrbahn kommt, wird ihm eine Karte, manchmal durch eine Maschine gegeben, die verzeichnet, was die Abgabe für jeden Ausgang ist. Weiter der Fahrer auf die Straße reist, mehr er verdankt und, wenn der Fahrer die Straße herausnimmt, zahlt er seine Gebühr zum Abgabenkollektor.

Abgabenansammlung ist gewöhnlich 24 Stunden proTag, 7 Tage in der Woche erfolgt. Abgabenkollektoren können Arbeitsverschiebungen, die sich weit unterscheiden - während vom Tag nach spät nachts. Ältere Angestellte können neigen, die Wochentagverschiebungen zu nehmen und neuere Angestellte verlassen zum Arbeitswochenende und zu den Spät- Stunden.

Ein Abgabenkollektor wird normalerweise, Geld von den Fahrern zu nehmen erwartet, irgendwelchen die verdankte Änderung, und die Balance im Auge zu behalten in seinem Geldfach während des Tages zurück zu geben. Am Ende seiner Verschiebung, muss er dieses Fach balancieren, indem er die Abgaben herausnimmt, die er sammelte und lassend, was im Fach war, als er begann. Häufig, wird das Geld, das er sammelte, entweder zu seinem Schiebemanager umgedreht oder gesteckt in ein Safe.

Außer dem Sammeln des Geldes, muss ein Abgabenkollektor auch garantieren, dass sein Stand passierbar und vom Rückstand frei ist. Wenn ein Auto in seinem Weg aufgliedert, könnte um ihn auch ersucht werden, um den Fahrer zu unterstützen und zu helfen, Verkehrsbewegung beizubehalten. Abgabenkollektoren häufig wechselwirkend sozial mit Kunden, die sie auf eine tägliche Basis sehen.