Was tut ein Abkühlung-Ingenieur?

Ein Abkühlungingenieur bringt an und hält Kühlanlagen für Handelsgebäude, Lieferwägen und Wohnsitze instand. Er oder sie konnten sich spezialisieren, indem er mit industriell-sortierten kühlensystemen, walk-in Kühlvorrichtungen oder Hauptmaßeinheiten arbeitete. Zusätzlich werden viele Ingenieure bestätigt, um an einigen verschiedenen Arten Heizung, Ventilation und Klimaanlagen (HVAC) zu arbeiten. Nach dem Beendigung der zweijährigen Trainingskurse Techniker können das Feld, an den Schulen oder an den Volkshochschulen, Funktion eingeben als Lehrlinge für bis vier Jahre und das Bestehen der Genehmigen und Bescheinigungprüfungen.

Viele Abkühlungingenieure bringen an, behalten bei und reparieren Kühlräume und HVAC-Systeme in den Häusern und in den Wohnanlagen. Arbeitskräfte folgen gewöhnlich Plänen und Anweisungshandbüchern, um neue Systeme anzubringen. Sie schließen Luftkanäle, Wasser- und Kühlmittelrohre und elektrische Drähte an. Wenn Wartung, Reparaturen oder Ersatzteile angefordert werden, überprüft ein Abkühlungingenieur normalerweise ein System, baut Motoren oder elektrische Teile ab und erbringt alle notwendigen Dienstleistungen.

Ein Abkühlungingenieur konnte an walk-in Kühlvorrichtungen, klimatisierten Lieferwägen, Handelskühlgeräten oder großen industriellen Systemen arbeiten. Um Sicherheit sicherzustellen, müssen er oder sie Fachkenntnis der Spg.Versorgungsteile der großen Skala und der elektrischen Maschinerie haben. Ein Techniker, der Kühlvorrichtungen und Lieferwägen beibehält, wird normalerweise angefordert, sehr schnell zu arbeiten, um Nahrung oder andere Versorgungsmaterialien in den kühlen Atmosphären zu konservieren. Ingenieure arbeiten häufig in den Mannschaften, um große Rohre und Luftkanäle in Handelsgebäude und in industrielle Anlagen anzubringen.

Um ein Abkühlungingenieur zu werden, muss eine Person eine HVAC-Technikerbescheinigung von einer Volkshochschule oder von einer Schule gewöhnlich empfangen. Einige Leute sind jedoch in der Lage, Abkühlungingenieurjobs mit einem School-Diplom und eine nachgewiesene Fähigkeit für mechanische Systeme zu erhalten. Die meisten neuen Ingenieure arbeiten als Assistenten oder Lehrlinge für ungefähr vier Jahre und empfangen praktisches Training von erfahrenen Fachleuten. Einzelpersonen können erfordert werden, die Genehmigenprüfungen zu bestehen, die durch ihren Zustand oder Land ausgeübt werden, die ihr Verständnis der Fähigkeiten des einfachen Jobs und der Sicherheitsmaßnahmen prüfen.

Ingenieure, die möglicherweise gefährliche Kühlmittel behandeln, müssen spezielle Bescheinigung erreichen. In den Vereinigten Staaten bietet die KlimaSchutzorganisation bestätigende Programme und Tests an, die Einzelpersonen qualifizieren, mit verschiedenen Graden der Kühlmittel zu arbeiten. Zusätzliche Bescheinigung wird nicht normalerweise angefordert, obwohl viele Ingenieure beschließen, die Prüfungen zu nehmen, die durch Organisationen wie die Abkühlung-Techniker-Gesellschaft angeboten werden, um ihre Bescheinigungen und ihre Wahrscheinlichkeiten des Findens der unveränderlichen Arbeit zu verbessern.

Eine Einzelperson, die in einer Entwicklunganstalt arbeitet, konnte sich spezialisieren, auf Kühlanlageauszuführen. Er oder sie sind für neue oder leistungsfähigere Maschinerie Entwerfens using Computermodelle und zeichnensoftware verantwortlich. Solche Fachleute halten gewöhnlich vorgerückte Technikgrad und haben umfangreiches Wissen der mechanischen, chemischen und elektrischen Eigenschaften von HVAC und von Kühlanlagen.