Was tut ein Anlageberater-Repräsentant?

In der Finanzdienstleistungsindustrie arbeiten, gibt es eine große Auswahl der Gelegenheiten für Positionen des Anlageberater-Repräsentanten. Diese Karriere ist gewöhnlich wohles ausgeglichen, erfordert nicht Überstunden und wird in allen Investmentgesellschaften gefunden. Die Primärfunktion dieses Jobs kann in drei Abschnitte unterteilt werden: Investitionsprodukte an neue Klienten verkaufen, Verhältnisse beibehalten, und auf neuen Investitionsprodukten gegenwärtig bleiben.

Es gibt keinen formalen Trainingskurs, zum ein Anlageberaterrepräsentant zu werden. In einigen Zuständen gibt es einen dreimonatigen Korrespondenzkurs in den Investitionen und in den Sicherheiten, aber dieses ist ein wahlweise freigestelltes Programm. Die meisten Arbeitgeber fordern einen Nichtgraduierten Grad oder ein Diplom von einer beglaubigten Universität oder von einer Hochschule als Anstellungsbedingung.

Es gibt einen Trainingskurs für alle neuen Angestellten, der von der Investmentgesellschaft angeboten wird. Dieses Training konzentriert sich auf die verschiedenen Produktopfer, anerkannte Verkaufs- Methoden und erlernt Verkaufsindexe und andere Fähigkeiten, die notwendig sind, ein Anlageberaterrepräsentant zu sein. Die Leute, die natürlich abgehend sind, gesprächiges und genießen, mit anderen Report zu bearbeiten die größte Zufriedenheit mit dieser Karriere.

Die Primärverantwortlichkeit eines Anlageberaterrepräsentanten ist, Investitionsprodukte zu verkaufen. Anders als andere Produkte in denen die Details des Produktes offenbar aufgeführt sind und der Kunde frei ist vorzuwählen, werden Investitionsprodukte häufig als Teil einer freiberuflichen Dienstleistung verkauft. Klienten auserwählt von einer Reihe Paketen oder von den Gruppen Produktfamilien. Der Berater ist frei, die tatsächlichen Investitionen herum zu schalten, um die langfristigen Ziele der Klienten zu erreichen.

Die Verkaufstechniken, die für diese Art des Produktes verwendet werden, konzentrieren sich auf die Sachkenntnis des Unternehmens des Beraters, des Renommees des Unternehmens, der Geschichte oder der Vergangenheitsleistung. Der Berater wird erlaubterweise angefordert, Details über Gebührenstruktur- und -kontogebühren bereitzustellen, wenn man sich einen neuen Klienten anmeldet. Dieses wird häufig erzielt, indem man den Klienten mit einer Broschüre versieht, die dieses Material umfaßt.

Die Anlageberaterrepräsentativposition ist hauptsächlich Frontlinie Verkäufe und Kundendienst. Als solches zu bleiben ist sehr wichtig, in der Note mit den vorhandenen Klienten und errichtet auf den Anfangsverkäufen, in Verbindung tritt. Klienten anzurufen, um sie auf dem Status ihres Kontos zu aktualisieren und die Lieferung der wertvollen Informationen auf neuen Produkten oder Dienstleistungen, die vom Interesse zu ihnen sein konnten, sind alle ein wichtiger Teil dieses Jobs.

Aller Anlageberaterrepräsentativpersonal muss ihren Informationsstrom halten, indem er an den Ausbildungskursen auf Opfern des neuen Produktes teilnimmt. Die Ausdrücke und die Namen der neuen Produkte, zusammen mit dem Nutzen zu erlernen ist zum Job zentral. Diese Kurse werden während der Geschäftsstunden angeboten und eine große Gelegenheit Netz mit anderen Repräsentanten darstellen.