Was tut ein Anschluss-Organisator?

Viele Leute verbinden Anschlüße, um zu garantieren, dass sie mit grundlegendem Nutzen, angemessenen Löhnen und Rechten als Arbeitskräfte versehen werden. Ein Anschlussorganisator ist eine Person, die entweder ernannt oder gewählt wird, um diese Gewerkschaftsmitglieder instandzuhalten. Er oder sie haben normalerweise Dutzende Aufgaben, einschließlich die Unterstützung der nicht organisierten Arbeitskräfte, wenn er ihre eigenen Anschlüße bildet.

Die meisten Anschlussorganisatoren arbeiten, um Arbeitskräfte für ihre Anschlüße einzuziehen. Sie können Blättchen verteilen, Arbeitskräfte auf dem Nutzen der Verbindung eines Anschlußes informieren, und Anschlussverträge entwickeln. Das Anschlussorganisieren bezieht mit ein, Jobaufstellungsorte, sowie das Lernen über Jobaufstellungsorte zu besichtigen bevor ein Besuch, einschließlich den Abschluss von Forschung auf den Produkten des Aufstellungsortes, körperliche Natur, Besitz, Methode der Verteilung, Produkte, bildete und verkaufte, Konkurrenten und mehr Informationen.

Zu garantieren, dass Rechte der Gewerkschaftsmitglieder unter dem Anschluss geehrt werden, ist ein anderer Job des Anschlussorganisators. Einige dieser Rechte schließen begrenzte Arbeitswochenstunden, Nutzen für die Gesundheit, das Recht zusammenzubauen und das Recht ein, die Tarifverhandlung um neue Rechte durchzuführen. Anschlussorganisatoren können Ausschüsse auch bilden, um zu helfen, Kampagnen laufen zu lassen und Arbeitskraftinteressen zu handhaben.

Eine andere Rolle des Anschlussorganisators ist, Arbeitsrichtlinien zu erzwingen. Das Halten der genauen und aktuellen Aufzeichnungen, normalerweise auf einer Computerdatenbank, wird normalerweise vom Job außerdem angefordert. Viele Organisatoren werden angefordert, Tagesberichte ihrer Tätigkeiten einzureichen und weiterzukommen.

Obwohl ein Anschlussorganisator ein gewählter Beamte von seinem oder Anschluss sein kann, können er oder sie ein zahlender Angestellter auch sein. Dieses ist häufig der Fall, wenn Anschlussorganisatoren erforderlich sind zu helfen, Firmen oder Arbeitsaufstellungsorte ohne Anschlüße gewerkschaftlich zu organisieren. Freiwilliger können auch zu diesem Zweck verwendet werden.

Einige Anschlussorganisatorjobs umfassen eine Sprechenrolle. In diesem Fall würde das Gewerkschaftmitglied für die Darstellung seines oder Anschlußes an den allgemeinen Ereignissen, an den Sammlungen, an den Schlagtätigkeitsereignissen und an anderem Arbeitsrechttätigkeiten verantwortlich sein. Er oder sie können seinen oder Anschluss während der Gerichtsverfahren, der Geschäftstreffen und anderer amtlicher Ereignisse auch darstellen.

Die Arbeitsumwelt eines Anschlussorganisators kann drastisch sich unterscheiden. Er oder sie können hauptsächlich im Büro oder heraus im Feld mit verschiedenen Arbeiterverbänden arbeiten. Überstunden, über die Zeit hinaus und mannigfaltige Zeitpläne sind in dieser Karriere allgemein.

Um ein erfolgreicher Organisator zu sein, muss eine Person kompetent und vertrauenswürdig sein. Er oder sie sollten ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten haben. Die Fähigkeit, Arbeitskraftfragen zu beantworten ist auch wichtig. Organisatoren sollten beachten, dass in vielen Bereichen um die Welt, Anschlussorganisatoren mit körperlichem Schaden gedroht werden, und sollten für diese Situationen sich vorbereiten. Organisatoren sollten Bundes auch verstehen und erklären Arbeitsrecht, sind in der Lage, sich Arbeitskräfte zu engagieren, in der Lage zu sein, gut zu schreiben, gutes Urteil zu verwenden und überlegene Führungfähigkeiten zu haben.