Was tut ein Anspruchs-Repräsentant?

Ein Anspruchsrepräsentant ist für die Lieferung des Kundendiensts, Verarbeitungsanspruchsanträge und das Lösen von Problemen verantwortlich. Anspruchsrepräsentanten können, in den mehrfachen Industrien gefunden werden aber gefunden am allgemeinsten im Dienstleistungssektor. Mögliche Arbeitgeber einschließen Regierungsnutzenagenturen und Versicherungsgesellschaften nd.

Der Anspruchsrepräsentant ist der erste Punkt des Kontaktes für Kunden, die einen Anspruch archivieren müssen. Der Zweck einem Anspruch ist, Vergütung einer Zahlung zu fordern oder auf den Nutzen zurückzugreifen, der für durch ein Versicherungsprogramm gezahlt. Klienten leisten regelmäßige Zahlungen, um Versicherungs- oder Nutzenabdeckung zu erreichen. Wenn in Verbindung stehenden Unkosten auftreten, in Verbindung treten er oder sie mit der Versicherungsgesellschaft, um einen Anspruch gegen diese Politik geltend zu machen.

Kundendienst umfaßt antwortende ankommende Telefonanrufe, -eMail und -buchstaben. Der Anspruchsrepräsentant wiederholt die bereitgestellten Informationen, zurückgreift auf die Politik des Klienten mit der Firma eift und feststellt und, wenn die behaupteten Unkosten umfaßt. Wenn es irgendwelche fehlenden Informationen gibt, oder wenn weit Details angefordert, der Anspruchsrepräsentativeingeführtkontakt mit dem Klienten, zum dieser Ausgaben zu lösen.

Anspruchsrepräsentanten sind für das Einbringen der Daten in das Computersystem oder die Überprüfung des Anspruches und die Herstellung einer Anfangseinschätzung verantwortlich. In vielen Fällen entworfen der Bericht, um Aufbereitungsfehler oder fehlende Informationen zu beschmutzen. Nach vorsichtigem Bericht kann der Repräsentant einen Anspruch genehmigen, verweigern oder entwickeln. Der Eskalationsprozeß schickt einer Aufsichtskraft gewöhnlich den Anspruch, die den Anspruch ausführlicher wiederholen kann und eine Entscheidung trifft.

Die Arten der Probleme, die ein Anspruchsrepräsentant für das Lösen verantwortlich ist, umfassen Verzögerungen in der Zahlung, die, verarbeitet, Kundenkontoerneuerungausgabe, ändernkontoinformationen und Beanstandungen auffangend. In vielen Fällen arbeitet der Anspruchsrepräsentant nah mit den verschiedenen Abteilungen, um das Problem im Namen des Klienten zu lösen. Situationen, die nicht in einem Rahmen des spezifischen Zeitpunktes gelöst werden können, entwickelt zu einer Aufsichtskraft.

Die Arbeitsumwelt für einen Anspruchsrepräsentanten ist ein Standardbüro, das mit einem Computer und einem Telefon Kubik-, komplett ist. Er oder sie sitzen an einem Schreibtisch und arbeiten an dem Computer die überwiegende Mehrheit der Zeit. Es gibt sehr wenig direkter körperlicher Kontakt mit Klienten in dieser Rolle.

Um ein Anspruchsrepräsentant zu werden, angefordert eine Kombination der Ausbildung und der in Verbindung stehenden Erfahrung t. Das tatsächliche Niveau des Trainings schwankt durch Industrie. Z.B. zur Verfügung stellt eine Versicherungsgesellschaft, ausführliches Training zu allen Anspruchsrepräsentanten aber konnte erfolgreiche Beendigung eines postsekundären Programms im Geschäft oder im Kundendienst auch erfordern. Die meisten Regierungsagenturen bevorzugen Anwärter mit mindestens einem Jahr Training, aber sie liefern auch einen ausführlichen Trainingskurs.