Was tut ein Antennen-Installateur?

Ein Antenneninstallateur ist eine Person, die zahlend ist, Antennen in den Häusern oder in den Geschäften der Leute zu gründen. Jahrelang arbeiteten Antenneninstallateure hauptsächlich mit analogem Fernsehen und Radioantennen. In den neueren Jahren geworden digitale Dienstleistungen üblichern und analoges Fernsehen eingestellt worden en. Infolgedessen ist die allgemeinste Art der Antenneninstallation für Fernsehen der digitalen und hohen (HD) Definition.

Obwohl die Art des Signals geändert, ist die Installation, die durch einen Berufsantenneninstallateur durchgeführt, grundlegend die selbe. Ein Antenneninstallateur anfängt häufig g, indem er mit dem Kunden, zum zu kennzeichnen arbeitet, welche Art der Antenne benutzt. Antennen vorgewählt ls, indem man eine farbunterlegte Skala, die ihre Wirksamkeit veranschlägt, die auf der Nähe der Installationsposition zu den Sendungsaufsätzen und zu reflektierenden Strukturen basiert, und die entsprechende Stärke des Signals verwendet.

Ein Antenneninstallateur arbeitet normalerweise an dem Dach eines Hauses oder des Geschäfts. Bevor er eine dauerhafte Installation gründet, anfangen er oder sie e, indem er vorübergehend die Antenne in der Richtung einer Primärsendungsquelle gegenüberstellt, normalerweise gefunden durch die kostenlosen Serviceen, die durch Consumer Electronics Association und die nationale Verbindung der Rundfunkstationen angeboten. Der Antenneninstallateur dann anschließt einen Draht an die Antenne, laufen lässt ihn zum Fernseher und prüft die Klarheit der Abbildung.

HD Signale sind für Richtung und Hindernisse extrem empfindlich. Ein Antenneninstallateur muss gewöhnlich in der Lage sein, die Antenne zu justieren - und sie vielleicht sogar völlig verschieben - bevor eine dauerhafte Installation versucht. Sobald die optimale Position entschlossen ist, kann der Antenneninstallateur den Installationsprozeß dann abschließen.

Dieses normalerweise mit.einbezieht rweise, ein hölzernes zu befestigen oder metal Mast zum Dach, gewöhnlich auf dem Kamin. Sobald der Mast in place ist, gesichert er gegen schweren Wind mit dem Gebrauch der Spanndrähte und der Grundplatten. Sobald dieses getan, befestigt die Antenne an den Mast und der Draht befestigt an das Dach und an die Seiten des Gebäudes. Gewöhnlich bohrt der Antenneninstallateur ein Loch in der Wand für eine sauber-schauende Installation.

Antenneninstallateure müssen gewöhnlich für die Nähe der großen metallischen Gegenstände empfindlich sein, die die Aufnahme der Antenne behindern konnten. So viel Raum, wie möglich normalerweise gelassen zwischen jenen Gegenständen und der Antenne. In den Plätzen, in denen Sendungsaufsätze mehr als 70 Meilen (ungefähr 113 Kilometer) weg von der Antenne sind, kann der Installateur erfordert werden, die Antenne über das Niveau der nahe gelegenen Häuser gut anzuheben, um ein annehmbares Signal zu empfangen.