Was tut ein Anwesenheits-Offizier?

Ein Anwesenheitsoffizier ist ein Schulerepräsentant, der mit nachforschenfällen verlängerter Kursteilnehmerabwesenheiten eine Arbeit zugewiesen. Anwesenheitsoffiziere erzwingen obligatorische Anwesenheitsgesetze und überwachen die Gesundheit und die Wohlfahrt der Kursteilnehmer, die ihren Schulen oder Bezirken zugewiesen. Ein Anwesenheitsoffizier kann eingestellt werden durch einen einzelnen Campus oder durch einen Schulbezirk, abhängig von, wie die Schulen in einem gegebenen Bereich laufen gelassen. Jemand mit Offizierpositionen der Erfahrung anwesend kann Arbeit in jedem möglichem Schulbezirk normalerweise finden.

Periodische Abwesenheiten sind nicht ein Grund zur Besorgnis, weil Kursteilnehmer krank sein können und nehmen auslöst mit den Eltern oder dem Engagieren in anderen Tätigkeiten, die eine Abwesenheit von der Schule zwingen, obgleich der Bezirk normalerweise erfordert, dass die Abwesenheit mit einem Buchstaben oder einer Anmerkung entschuldigt, die Informationen liefert über, warum ein Kursteilnehmer nicht in der Schule ist. Jedoch wenn ein Kursteilnehmer zahlreiche Tage der Schule verfehlt und keine Vorkehrungen getroffen worden, um die Abwesenheit zu entschädigen, wird der Anwesenheitsoffizier beteiligt. Kursteilnehmer, die ausgedehnte Zeiträume der Schule verfehlen, können das Gesetz verletzen.

Anwesenheitsoffiziere nachforschen ern, um herauszufinden, warum Kursteilnehmer nicht zur Schule gehen und ob ihre Eltern bewusst sind. Wenn die Eltern bewusst sind, feststellt der Anwesenheitsoffizier, ob die Abwesenheit zugelassen ist. Z.B. wenn Eltern zum homeschool ihre Kinder entscheiden und die Bezirksaufzeichnungen nicht modernisiert sind, aussehen die Kursteilnehmer, abwesend aber tatsächlich erzogen zu Hause, und folglich ist die Abwesenheit tadellos zugelassen.

Wenn ein Anwesenheitsoffizier eine Gesundheits- oder Sicherheitssituation kennzeichnet, die es schwierig bildet, damit ein Kursteilnehmer Schule besucht, können Kinderfürsorgerepräsentanten innen geholt werden. Anwesenheitsoffiziere auch suchen nach Ausgaben wie jugendliche Gesetzesverletzung oder missbrauchen, die zu den Schuleabwesenheiten beitragen konnte. Anwesenheitsoffiziere können Kursteilnehmer mit ratenund anderer Unterstützung wie Empfehlungen zum Privatunterricht versehen, der ihnen, in der Schule zu erhalten hilft und auf Schiene zu bleiben.

Das Ziel eines Anwesenheitsoffiziers ist, zu überprüfen, ob alle Kinder eine Ausbildung empfangen, wie von der Regierung unterstellt und Situationen zu kennzeichnen, die Kindergesundheiten und Sicherheit gefährden, damit passende Schritte unternommen werden können. Anwesenheitsoffiziere mit.einbezogen auch in Kursteilnehmer, die Disziplinprobleme haben, einschließlich Kursteilnehmer obleme, die Schule ohne das Wissen ihrer Eltern überspringen. Wie andere Angestellte des Schulbezirks, haben Anwesenheitsoffiziere normalerweise Zugang zu den Rentenversicherungen und zu anderem Nutzen und können ihre Jobs zu lebenslängliche Karrieren machen.