Was tut ein Aufbau-Manager?

Ein Aufbaumanager, auch allgemein gekennzeichnet als ein Aufbaubetriebsleiter oder ein Projektleiter, beaufsichtigt alle Aspekte eines Bauvorhabens von seinem Anfang durch Beendigung. Er selten tut jede Handarbeit und überwacht häufig einige Projekte gleichzeitig. Sein Job erfordert normalerweise regelmäßigen Kontakt mit den Inhabern und den Investoren der Entwicklungen, ihnen Zwischenberichte zu geben und ihre Fragen zu beantworten.

Der Aufbaumanager hat häufig ein Büro auf Aufstellungsort, wenn nur ein Projekt laufend ist. Wenn mehrfache Projekte im Gang sind, arbeitet er normalerweise von einer zentralisierten Büroposition. Er kann Geschäft von den Plätzen wie Hotelzimmern und Flughäfen leiten, wenn die Projekte über einem großen geographischen Bereich befinden.

Wenn ein Aufbaumanager eingestellt, um ein Projekt zu überwachen, ist das erste Einzelteil auf seiner Tagesordnung normalerweise, eine Zeitachse manuell zu verursachen entweder oder mit einem computergesteuerten Programm, das entworfen, um jede Phase des Projektes leistungsfähig festzulegen. Dieses Stadium umfaßt allgemein das Definieren der Arbeits- und Materialnotwendigkeiten an jeder Phase der Entwicklung. Wenn der Anfangsetat eine Justage erfordert, vorgenommen die Änderungen häufig unter diesen Umständen 0_.

Um allen Aspekten des Projektes zu garantieren adressiert richtig, ein Aufbaumanager benutzt allgemein Checklisten um sicherzustellen dass alles auf Zeitplan ist. Die erste Liste umfaßt gewöhnlich die Aushöhlung des Aufstellungsortes, der Installation der Entwässerung- und Abwassersysteme und der Gebäudestraßen, um auf den Aufstellungsort zurückzugreifen. Nachdem diese Aufgaben abgeschlossen, umfaßt die folgende Liste normalerweise das Legen des building’s Grundsteins, der vom Aufbau der Rahmen für die Wände, die Decken und das Dach gefolgt. Die Schritte auf der abschließenden Checkliste umfassen gewöhnlich Endearbeit, wie Klempnerarbeit, Heizung und Installationen des Befestigungs- und elektrischensystems.

Nachdem die erste Phase des Jobs laufend erhält, ist der Aufbaumanager normalerweise eine regelmäßige Anwesenheit am Aufstellungsort. Er überwacht die Arbeitskräfte, sicherstellt, dass die Entwurfsrichtlinien und Adressen alle mögliche Ausgaben betreffend Materialien oder Ausrüstung gefolgt. Es ist normalerweise der Job des Aufbaumanagers sicherzustellen, dass die ganze korrekte Erlaubnis für Gebäude und Sicherheitsbefolgung komplett und Strom außerdem ist.

Die Spurhaltung von Unkosten als der Job weiterkommt ist ein anderer wichtiger Teil des Aufbau manager’s Jobs erer. Er überprüft gewöhnlich die Kostenvoranschläge gegen Rechnungen und Arbeitszeitblätter mehrmals ein Woche, die Zahlen zu bestätigen sind innerhalb der Etatrichtlinien. Er ist allgemein, damit ein Aufbaumanager Tagesberichte von den Projektaufsichtskräften erfordert, dass Detail für Arbeit, Materialien und Ausrüstungsmiete kostet.

Zu normalerweise haben für diese Position betrachtet zu werden, sollte ein Anwärter einen bachelor’s Grad im Tiefbau, in der Gebäudewissenschaft oder in einem in Verbindung stehenden Feld. Coursework im Projektleiter, in der Aufbaubuchhaltung und in der Architektur kann nützlich sein. Erfahrung in jedem Aufbau-in Verbindung stehenden Job gilt normalerweise als ein Anlagegut für Bewerber.