Was tut ein Augenheilkunde-Techniker?

Ein Augenheilkundetechniker ist eine Person, die einen Ophthalmologist stützt, ein medizinischer Fachmann, der und Festlichkeitaugenkrankheit ermittelt, in anbietenaugensorgfalt für Patienten. Alias ist ein Augentechnologe, ein Augenheilkundetechniker eine verbündete medizinische Fachkraft, die in den Krankenhäusern, in den Kliniken, in den Gesundheitszentren und in den Privatpraxen arbeitet. Verantwortlichkeiten umfassen gewöhnlich die Durchführung der Diagnoseprüfungen, wie Messen des Anblicks, der beibehaltenausrüstung eines Patienten und Klärung von Konzepten zu den Patienten. Zusätzlich kann ein Techniker während der Augenchirurgie und -notwendigkeiten unterstützen, über Augenpharmakologie und korrektive Objektive zu verstehen.

Arbeitend für einen Ophthalmologist, erfasst ein Techniker die Informationen, die vom Augenfachmann angefordert werden. Ein Techniker führt verschiedene tägliche Aufgaben, wie Sammeln der medizinischen Geschichten der Patienten und Erfassung von Augenmaßen durch. Während einer Augenauswertung betrachtet ein Augenheilkundetechniker Augenmuskelfunktion und Masse mustern Druck, Muskelbewegung und Pupillereaktionen. Auch während einer Augenprüfung, notiert er den Bereich eines Patienten des Anblicks und des Farbsehens. Während der Chirurgie gewährt ein Techniker Unterstützung, indem er den chirurgischen Raum bereit erhält und hilft, den Patienten zu überwachen.

Augentechniker sind erfahren, wenn sie Augeninstrumente, wie phoropters, tonometers, sonographers und Ultraschall verwenden. Während ein Techniker vorgerückter wird, gewinnt er Fähigkeiten in der augenfälligen Motilität und übt Verordnungen und Augendarstellung aus. Mit mehr Trainings- und Fähigkeitssätzen ist ein Techniker in der Lage, verschiedene chirurgische Verfahren und Medizin zu erklären.

Eine Person, die als Augentechniker ausgebildet wird, kann in seiner Karriere voranbringen. Schließlich kann er ein Bürovorsteher oder ein medizinischer Augentechnologe werden. Hinunter die Straße kann ein Augentechniker auch entscheiden, qualifiziert zu werden ein zugelassener medizinischer Technologe und zu werden, um als chirurgischer Assistent zu dienen.

Um ein Augenheilkundetechniker zu werden, muss eine Person ein School-Diplom oder -äquivalent haben. Eine Person benötigt im Allgemeinen zusätzliche Ausbildung, wie Beendigung eines ein oder zweijährigen Programms, das von der Kommission auf Beglaubigung der verbündeten Gesundheits-Erziehungsprogramme beglaubigt wird. Kategorien rotieren gewöhnlich um Anatomie, Physiologie, Augenoptik und Mikrobiologie. Andere Kurse umfassen Augenpharmakologie und Krankheiten des Auges. Eine andere Weise, einem Augenheilkundetechniker zu stehen ist, Beschäftigung als Augenassistent zu gewinnen und in die Technikerposition voranzubringen.

Ein Gehalt eines Augenheilkundetechnikers kann, abhängig von seinen Fähigkeiten und Berufserfahrung schwanken. Gewöhnlich kann eine Person erwarten, überall zwischen $30.000 bis $70.000 im Feld zu bilden. Im Allgemeinen hat eine Einzelperson, die in den chirurgischen Mitten und in den Vorlagen mit chirurgischen Verfahren arbeitet, ein höheres Gehalt als eine Person, die für eine Privatpraxis bearbeitet.