Was tut ein Augentechniker?

Ein Augentechniker ist eine ausgebildete medizinische Fachkraft, die einen Ophthalmologist in der Diagnose und in der Behandlung der Augenkrankheiten und -zustände unterstützt. Ein Techniker arbeitet als Teil einer Mannschaft in der Anlieferung von Augensorgfalt. Er oder sie konnten in einer allgemeinen Klinik, in einem Krankenhaus, in einem akademischen Gesundheitszentrum oder in einem privaten Augenbüro beschäftigt werden.

Leute, die arbeiten, während Augentechniker direkt Patienten beschäftigen, Augenmaße nehmend und Ausführung und auswertende Diagnosetests. Sie bereiten Patienten vor, den Doktor, beigeordneten geduldigen Fluss, geduldige Geschichten der Aufzeichnung zu sehen und Behandlungverfahren zu erklären. Technologien üben Augenmedikationen aus, unterstützen mit Augenchirurgie und führen grundlegende postoperative Anschlüsse durch. Eine Augentechnician’s Arbeitsbeschreibung konnte die Lieferung von von Kontaktlinsesorgfaltanweisungen und -demonstrationen auch umfassen.

Techniker werden nicht mehr auf Sein praktische Ärzte in der Augensorgfalt eingeschränkt. Karrieren in der Anblickgesundheitspflege haben erweitert, um die Bedürfnisse der medizinischen Gemeinschaft zu erfüllen. Subspecialties im Augenberuf bieten einige interessante Gelegenheiten an. Es gibt die Bescheinigungen, die in der Augenfotographie, im Ultraschall, in der chirurgischen Unterstützung und im niedrigen Anblick vorhanden sind. Augentechnikerjobs existieren auch in der Forschung, im technischen Schreiben, im Klinikmanagement, in den Verkäufen, im Training und in der Beratung.

Es gibt vorhandenen die Augentechnikerkarriereprogramme, die eine Kombination der Klassenzimmerstudien und des örtlichen Trainings an den medizinischen Anlagen anbieten. Einige Programme haben Internet-Opfer. Ein zukünftiger Techniker kann beschließen, seine oder Ausbildung an einer Schule der verbündeten Gesundheit oder der beruflichen Hochschule zu empfangen, oder er oder sie konnten eine am Arbeitsplatz stattfindende anweisende Gelegenheit landen. Während des Trainings erlernen Kursteilnehmer, Hightech- Ausrüstung und hoch entwickelte Instrumente zu benutzen. Gewöhnlich sind Augentechnikerprogramme eine bis zwei Jahre in der Länge und bieten Umdrehungen durch verschiedene Augenkliniken an.

Qualifizierte Kursteilnehmer, die Aufnahmestandards entsprechen, haben die Wahl des Beendigung eines bachelor’s Universitätsprogramms an einigen der unterrichtenden Anstalten des großen Gesundheitszentrums. Die anderen Beendigungsniveaus sind ein associate’s Grad oder eine Bescheinigung. Weiterbildungkategorien werden angefordert, Bescheinigung beizubehalten.

Viele AugentechnikerTrainingskurse erfordern ein School-Diplom, allgemeines Äquivalenzdiplom (GED) oder ein anerkanntes Äquivalent für Aufnahme. Berufliche Hochschulen und bestimmte andere AugenSchool-Abschriften des technikerprogrammantrags und manchmal ein Interview als Teil des Einschreibungprozesses. Andere Anstalten fordern Anwärter, eine Eingangsprüfung zu bestehen oder eine überschreitene Kerbe auf einem anerkannten Test zu erzielen.