Was tut ein Ausbildungs-Direktor Do?

Ein Ausbildungsdirektor hat viele Verantwortlichkeiten in einer Schule oder in anderer Einstellung. Er ist häufig verantwortlich für den akademischen Lehrplan und akademischen die Betriebsmittel der Schule. Schuleverwalter bauen häufig auf den Ausbildungsdirektor für Anleitung auf, wie man Personal stützt und ausbildet. Ausbildungsdirektoren arbeiten mit Lehrern und Paraprofessionals, um unterrichtende Praxis des Besten zur Verfügung zu stellen, Kursteilnehmererfolg zu stützen.

Allgemeine und Privatschulen verwenden einen Ausbildungsdirektor, um Lehrpläne für jedes Gradniveau und -thema in der Schule zu finden und einzuführen. Sie wählen spezifische Lehrbücher und Klassenzimmermaterialien. Manchmal helfen Direktoren, Lehrmaterial außerdem zu entwerfen und zu schreiben. Der Ausbildungsdirektor versieht Lehrer mit fachkundigen Materialien, die sie für bestimmte Lektionen benötigen können.

Sobald der Ausbildungsdirektor den akademischen Lehrplan für die Schule wählt, ausbilden er oder sie Gradniveaulehrer auf, wie man sie einführt und Materialien im Klassenzimmer benutzt. Der Direktor leitet einige Trainingswerkstätten für Lehrer vor den Schuljahranfängen. Während des Jahres trifft der Direktor Lehrer über den Kursteilnehmererfolg für das Studienjahr.

Große Schulbezirke oder Privatschulen können einen Ausbildungsdirektor für jedes Thema einstellen. Jeder Direktor ist für die Lehrplanentwicklung und die Kursteilnehmerausführung für ihr spezifisches Thema verantwortlich. Viele Male, erfordert diese Position jemand mit einer unterrichtenden Bescheinigung und eine Erfahrung aber auch ein Grad im Bereich des Kernes. Ein Mathedirektor benötigen einen Grad des Junggesellen oder des Meisters in Mathe, plus einige Jahre des Klassenzimmers unterrichtend, für den Job qualifiziert zu werden.

Ein Spezialausbildungsdirektorenjob beschäftigt spezifisch die Spezialausbildungslehrer und die Eltern der Schule. Diese Direktoren sind bei den Spezialausbildungssitzungen anwesend, die Kursteilnehmerplazierung und akademische Ziele besprechen. Sie helfen auch Eltern und Schuleverwaltern, ihre Rechte innerhalb des Gesetzes zu verstehen. Spezialausbildungsdirektoren können akademische Lehrpläne ändern, um die Kursteilnehmer mit Unfähigkeit zu stützen. Die Lehrer in den Spezialausbildungsklassenzimmern können um die Unterstützung des Direktors im Falle eines schwierigen Kursteilnehmers bitten.

Ausbildungsdirektorenjobs können in anderen Einstellungen außer Schule gefunden werden. Museen, Kindertagesstätte und Privatsachegebrauchausbildungsdirektoren zum zu helfen, Alltagsbetriebe laufen zu lassen. In einem Museum oder in einer Kindertagesstätte kann der Direktor für die Erziehungsprogramme verantwortlich sein, die für die Kinder geleitet. In einer Geschäftseinstellung hilft der Direktor, FirmaAusbildungsmaterial zu verursachen und ankommende Angestellte auszubilden. Sie können Trainingssitzungen für alle neuen Firmaverfahren für alle Angestellten auch abhalten.