Was tut ein Bankenanalytiker?

Ein Bankenanalytiker ist ein Finanzfachmann, der Finanzinformationen nimmt und sie studiert, um festzustellen, was es bedeutet und wie es angewandt sein sollte. Firmen in der Finanzdienstleistungsindustrie haben normalerweise die innerbetrieblichen Analytiker, zum sie zu helfen, in den Geldmarkt klug zu bewegen, und Einzelpersonen können Backenanalytiker auch nutzen, wenn sie Finanzrat und Empfehlungen wünschen über, wie sie ihre Finanzlagen verstärken können. Viele Bankenanalytiker beabsichtigen, ihre Weise herauf die Managementränge der Firmen zu bearbeiten, die sie für bearbeiten, eher als, arbeitend als Analytiker für ihre gesamten Karrieren.

Zu ein Bankenanalytiker werden, muss jemand normalerweise mindestens einen Grad des Junggesellen im Bankverkehr, in der Finanzierung, in der Buchhaltung oder in einem in Verbindung stehenden Feld. Er oder sie müssen vorbereitet werden, Überstunden zu bearbeiten und in vieler extrakurrikularen Arbeit zu engagieren, weil es normalerweise nicht genügende Arbeitsstunden am Tag gibt, zum auf dem Job aufrechtzuerhalten. Z.B. erwartet Bankenanalytiker, mit gegenwärtigen politischen Nachrichten aufrechtzuerhalten, aber ihnen gegeben Zeit bei der Arbeit nicht zu den UhrNachrichtensendungen, hören Radio oder politische Nachrichten zu lesen, und sie müssen in diesen Aufgaben auf ihrer eigenen Zeit engagieren.

Bankenanalytiker aufwenden viel Zeit auf dem Computer, Funktion mit Verteilungsbögen und Programmen en, die zu den Prozessinformationen entworfen. Sie sammeln Informationen über die Leistung der Firmen, die sie für bearbeiten und leiten Analyse, um Empfehlungen zu bilden. Bankenanalytiker können als Versicherer auch arbeiten, um festzustellen, was ihre Bänke innen investieren sollten, und sie liefern Rat über das Kaufen und den Verkauf von Aktien und ausüben Darlehen und andere Ausgaben en, die eine Firma antreffen kann.

Zusätzlich zum Betrachten ihrer eigenen Firmen, betrachtet ein Bankenanalytiker auch Leistung anderer Firmen in der Industrie, die besonders Firmen, die vergleichbare Dienstleistungen anbieten. Diese Vergleiche sind, weil sie Bankenanalytikern erlauben, Vorhersagen über die Zukunft des Finanzdienstleistungssektors zu bilden, und Stichwörter von anderen Bänken zu nehmen wichtig, die benutzt werden konnten, um politische Entscheidungen zu formen, die ihre Arbeitgeber fördern. Indem er langfristige Finanzmodelle konstruiert, kann ein Bankenanalytiker über ihre Klienten auch zeigen, was er oder sie sprechen, und Modelle manipulieren, um zu demonstrieren, was verschiedene Tätigkeiten zur langfristigen Zukunft tun, die durch das Modell projektiert.

Gehaltsscheck neigen, für Bankenanalytiker am höchsten zu sein, wenn sie in den HauptFinanzzentren, wie London, Tokyo und New York City arbeiten. Das grösser die Bank, das kompliziertere und dem Job für einen Bankenanalytiker und das besser einzeln aufgeführt der Lohn. Jedoch benötigen kleinere Bänke in lokalisierten Bereichen auch die Services der Bankenanalytiker, ihnen zu helfen, stichhaltige Finanzentscheidungen zu treffen, die sie Lösungsmittel halten, und Arbeit in diesem Sektor kann für Analytiker interessant sein, die Bänken helfen möchten zu wachsen und die ökonomische Zukunft der kleinen Gemeinschaften zu formen.